Schuhe im Test

Testbericht: Aku SL Trek GTX

Foto: Hersteller
Der Aku SL Trek GTX bietet ein sehr angenehmes Trageverhalten und guten Wetterschutz.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut

Komfortabler Wandergeselle: Hineinschlüpfen und wohlfühlen: Beim Aku SL Trek GTX gelingt das besonders gut. Der weiche, niedrige Schaft und das geringe Gewicht sorgen dafür, dass man den Schuh beim Wandern kaum merkt. Nur auf hartem Boden fällt der Bergstiefel auf: Zwar rollt er schön rund und flüssig ab, doch die Sohle ist eher kernig gedämpft. Im Gelände bietet das den Vorteil einer erhöhten Rückmeldung: Man spürt genau, worauf man steht und fühlt sich dadurch sicherer, vor allem in felsigem Gelände, wo die Sohle des Aku SL Trek GTX mit hoher Kantenstabilität glänzt.

Passform: Niedriger, weicher Schaft mit recht dicker Zunge. Kann beim Aufstieg an der Ferse reiben (beim Kauf ausprobieren). Flache Zehenkappe.

Trageverhalten: Der Aku SL Trek GTX rollt sehr angenehm rund ab, trägt sich herrlich leichtfüßig und für einen wasserdichten Schuh sehr luftig. Bequem: der weiche, niedrige Schaft.

Sohle: Recht steife, verwindungsfeste Sohle mit ausgewogener Dämpfung.

Technische Daten des Aku SL Trek GTX

Preis: 200
Gewicht: (Paar, Gr. 8,5): 1300 g

Trageverhalten

Sohle

Stabilität/Halt

Wetterschutz


Fazit:

Unkomplizierter, leichter und sehr komfortabler Stiefel – nicht nur zum Wandern: Der Aku SL Trek GTX meistert dank präziser, kantenfester Sohle und hoher Gelenkflexibilität auch Kraxeltouren.

Aku SL Trek GTX im Vergleichstest


Aku SL Trek GTX im Vergleich mit anderen Produkten

20.09.2012
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2012