Schuhe im Test

Testbericht: Adidas Terrex Fast R Mid GTX

Editor's Choice Sommer 2012: Adidas Terrex fast mid
Foto: Hersteller
Bereits der Vorgänger des Adidas Terrex Fast R Mid GTX konnte die outdoor-Redaktion überzeugen. Jetzt ist auch der Nachfolger unter den Editor´s-Choice-Produkten dabei.

outdoor Logo Testurteil

Editors Choice 2012

Loading  

Schon 2009 gewann Adidas mit dem Leichtwanderstiefel Terrex Fast den Editor‘s Choice Award. Doch anstatt sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen, entwickelten die Adidas-Entwickler fleißig weiter. Mit Erfolg: Auch der Nachfolger des Siegertyps, der Terrex Fast R Mid GTX (180 €, 860 g) glänzt mit einer top Performance. outdoor-Tester Johannes Butscher, der mit dem Schuh quer über die Alb gewandert ist, berichtet: »Die stabile, verwindungsfeste Sohle aus Continental-Gummi beeindruckt mit erstaunlich gutem Grip auf rutschigen Wurzeln oder Steinen!« Damit erscheinen die gut 30 Prozent mehr Haftung realistisch, die Adidas im Vergleich zu sonst üblichen Sohlen verspricht. »Für sein Gewicht bietet der Schuh viel Halt«, lobt auch outdoor-Redakteur und Leichtgewichts-Fan Gunnar Homann. Einer der Gründe liegt im Design der markentypischen drei Adidasstreifen: Sie bestehen aus Kunststoff und fixieren den Fuß optimal. Außerdem sorgt der niedrige Sohlenaufbau für hohe Trittsicherheit.

Trotzdem dämpft der mit einem wasserdichten, atmungsaktiven Gore-Tex-Futter ausgestattete Terrex Fast R gut – was unter anderem an der innovativen, weiter verfeinerten Fersendämpfung liegt. Sie besteht im hinteren Drittel aus zwei übereinanderliegenden Sohlenteilen; das untere verschiebt sich beim Aufprall etwas und absorbiert so die Aufprallenergie. »Insgesamt eine sehr reife Leistung!« so das Fazit der Redaktion.

Technische Daten des Adidas Terrex Fast R Mid GTX

Preis: 180 Euro
Gewicht: 860 g

Mehr zu ...


19.11.2012