Schuhe im Test

Testbericht: Adidas Fast R Low GTX

Multifunktionsschuhe im Test
Foto: Benjamin Hahn Fotografie
Die Schuhe der Adidas Fast-R-Serie haben in den letzten Tests oft Spitzenergebnisse eingefahren. Mit dem neuen Adidas Fast R Low GTX gelingt dies nicht mehr.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil gut

Loading  

Das liegt an einer Knickfalte im Vorfußbereich, die drücken kann. Wie stark, hängt von Gehstil und Fußform ab – ausprobieren lohnt, denn das luftige Gehgefühl und die exzellente Sohle sind spitze. Manko: Bei Dauerregen kann sich Nässe in den Schuh saugen.

Tragekomfort: Wenig anschmiegsamer Schuh, der vor allem anfangs etwas aufs Zehengrundgelenk drücken kann. Dafür trägt er sich äußerst leicht und rollt gut ab.

Stabilität/Halt: Nur auf sehr schwierigen Wegen könnte der Schaft etwas mehr Halt bieten.

Sohlengrip: Das ausgeprägte und tiefe Profil krallt sich auf jedem Untergrund fest.

Technische Daten des Adidas Fast R Low GTX

Typ: Multifunktionsschuhe
Preis: 160 Euro
Gewicht: 880 g
Passform: Mittelbreit geschnitten, die Ferse ist jedoch sehr weit. Schnürung etwas fummelig, Zunge kann drücken.

Einsatzbereich

Tragekomfort

Stabilität/Halt

Sohlengrip

Nässeschutz


Fazit:

Der neue Adidas Fast R Low besticht mit seiner extrem aggressiven Sohle und dem guten Halt. In puncto Tragekomfort und Nässeschutz hat er aber noch etwas Luft nach oben.

Adidas Fast R Low GTX im Vergleichstest


Adidas Fast R Low GTX im Vergleich mit anderen Produkten

05.05.2016
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2016