Schlafsäcke im Test

Testbericht: Mountain Equipment Helium 400

Schlafsäcke im outdoor-Test
Foto: Benjamin Hahn
Klein verpackbarer, komfortab­ler Leichtschlafsack mit ordentlicher Wärmeleistung – der Mountain Equipment Helium ist ideal für alle, die bei gemäßigten Temperaturen unterwegs sind. Top Preis-Leistungs-Verhältnis.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut

Loading  

Mountain Equipment schickt den güns­tigsten Daunenschlafsack ins Rennen. Trotzdem überzeugt der schlichte Mountain Equipment Helium 400. Zwar landet der Daunenschlafsack in puncto Isolation nur im Mittelfeld, aber aufgrund seines geringen Gewichts und Packmaßes geht die Wärme­leistung voll in Ordnung.

Auch der Komfort gefällt: Der Mountain Equipment Helium 400 ist anschmieg­sam und besitzt ein sehr weiches Innenmaterial. Weitere Punkte sammelt der Daunenschlafsack mit seiner problemlosen Bedienung und der saube­ren Verarbeitung. Alles in allem verdient die Leistung des Mountain Equipment Helium 400 einen outdoor-Kauftipp.

Technische Daten des Test: Mountain Equipment Helium 400

Preis: ab 240 Euro
Gewicht: 790 (Größe Standard) g
Packmaß: 4,7 (Größe Standard) l
Füllgewicht: 400 g/675+ cuin (Größe Standard)
Schnitt: Körperbetont, aber nicht zu eng. Normallänge bis 180 cm. Auch in XL-Größe und als Damenmodell erhältlich. 2-Wege-RV (140 cm).

Temperaturbereich

Schlafkomfort

Handhabung

Wärme/Gewicht

Nässeschutz

Qualität


Fazit:

Der Mountain Equipment Helium 400 ist ein klein verpackbarer, komfortab­ler Leichtschlafsack mit ordentlicher Wärmeleistung – ideal für alle, die bei gemäßigten Temperaturen unterwegs sind. Top Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mountain Equipment Helium 400 im Vergleichstest


Mountain Equipment Helium 400 im Vergleich mit anderen Produkten

19.10.2012
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2012