Schlafsäcke im Test

Testbericht: Lestra Monte Viso


Zur Fotostrecke (12 Bilder)

Schlafsack im Test: Lestra Monte Viso
Foto: Benjamin Hahn

 

Schlafsack im Test: Carinthia X-Light
Foto: Benjamin Hahn

 

Schlafsack im Test: Deuter Exosphere
Foto: Benjamin Hahn

 

Schlafsack im Test: Exped Ultralite 300
Foto: Benjamin Hahn

 

Schlafsack im Test: Grüezi-Bag Cloud Mumie
Foto: Benjamin Hahn
Trotz seines hohen Preises ist der Monte Viso jeden Cent wert: Er isoliert für ein Kunstfasermodell unter einem Kilo hervorragend und bietet viel Komfort – ein Topprodukt.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil überragend

Loading  

Schlafkomfort: Der Kunstfaserschlafsack Lestra Monte Viso ist kuschelig, anschmiegsam und geräumig. Wärmekragen und Kapuze sind bequem; Belüftungszip am Fußteil.

Praxis: Ob Züge, Reißverschlüsse oder Packsack, beim Kunstfaserschlafsack Lestra Monte Viso stimmt einfach alles.

Technische Daten des Lestra Monte Viso

Preis: 229 Euro
Gewicht: 975 g
Packmaß: 5,0 l
Füllung: ca. 520 g Micro Thermo
Schnitt: engt dank elastischer Innennähte nicht ein. Passt bis 190 cm.

Temperaturgrenze

Schlafkomfort

Praxis

Wärme/Gewicht

Qualität


Fazit:

Trotz seines hohen Preises ist der Lestra Monte Viso jeden Cent wert: Der isoliert für einen Kunstfaserschlafsack unter einem Kilo hervorragend und bietet viel Komfort - ein Topprodukt.

Lestra Monte Viso im Vergleichstest

Test: 10 Schlafsäcke für laue Sommernächte Foto: www.outdoor-magazin.com

Test: 10 Schlafsäcke für laue Sommernächte

Sommerschlafsäcke sind perfekt für laue Nächte. Wir haben 5 Daunen- und 5 Kunstfaserschlafsäcke getestet. Hier die Ergebnisse + Kaufberatung Schlafsack und Isomatte.


Lestra Monte Viso im Vergleich mit anderen Produkten

08.08.2013
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2013