Schlafsäcke im Test

Testbericht: Carinthia Discover 800 M

Schlafsack Test Daune Kunstfaser Carinthia Discover 800 M
Foto: outdoor
Sehr hochwertiger, warmer Schlafsack mit innovativer Doppelhüllenkonstruktion, der auch für Nächte ohne Zelt ideal ist. Hoher Preis!
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Pfiffig: Der in Europa gefertigte Carinthia Discover 800 M besitzt eine doppelte Außenhülle. Die äußere aus wasserfestem Leichtgewebe lässt sich umstülpen, so dass man auf der ­Innenseite auskondensierte Feuchtigkeit entfernen kann. Dadurch trocknet der Carinthia Discover 800 M schneller. Außerdem erhöht die Doppelhülle die Wärmeleistung des Schlafsacks. In Kombination mit der prallen Füllung aus hochwertiger Daune garantiert das auch im Winter mollig warme Nächte – auch wenn die RV-Abdeckung dicker sein könnte. Das Wärme-Gewichts-Verhältnis liegt aber dennoch auf sehr hohem Niveau.

Schlafkomfort
Schnitt für Schlankere perfekt, Wärmekragen/Kapuze sitzen gut, Kapuze könnte sich weiter öffnen lassen.

Handhabung
Lüften, sonst problemlos.

Technische Daten des Test: Carinthia Discover 800 M

Preis: 629 Euro
Gewicht: 1505 g
Packmaß: 11,5 l
Füllgewicht: 800 g/800 cuin
Schnitt: Körperbetont, aber nicht allzu eng. Recht kleines Fußteil. Zwei Längen: M (bis 175 cm), L.

Schlafkomfort

Handhabung

Wärme/Gewicht

Nässeschutz

Qualität

Temperaturbereich


Fazit:

Sehr hochwertiger, warmer Schlafsack mit innovativer Doppelhüllenkonstruktion, der auch für Nächte ohne Zelt ideal ist. Hoher Preis!

Carinthia Discover 800 M im Vergleichstest


Carinthia Discover 800 M im Vergleich mit anderen Produkten

11.10.2011
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2011