Rucksäcke im Test

Testbericht: Ruffwear Single Track Pack


Zur Fotostrecke (60 Bilder)

Ruffwear Single Track Pack
Foto: Ruffwear

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: Ortovox

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: KEEN

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: Black Diamond

 

Tested on Tour: Produkte im outdoor Praxis-Test
Foto: Hilleberg
Mit dem Single Track Pack von Ruffwear können Hunde auf Tour jetzt ihren eigenen »Trinkrucksack« tragen. Er besticht durch perfekte Anpassung, durchdachte Ausstattung und saubere Verarbeitung.
Zu den getesteten Produkten

Was uns gefällt

  • lässt sich perfekt anpassen
  • durchdachte Ausstattung
  • sehr sauber verarbeitet, top Material

Was uns nicht gefällt

  • verrutscht voll beladen gerne mal

Mit dem Single Track Pack von Ruffwear können Hunde auf Tour jetzt ihren eigenen »Trinkrucksack« tragen. Das Modell besitzt zwei Seitentaschen, in denen jeweils eine 0,5-Liter-Platypus-Trinkflasche untergebracht ist. Zwei weitere kleine Taschen nehmen Leckerlis auf. Dank der ausgeklügelten Anpassmöglichkeiten über fünf Riemen lässt sich die Packtasche perfekt anpassen. Dennoch verrutscht sie gerne mal, gerade, wenn man sie volllädt. Verarbeitung und Material sind erste Klasse. Reflexpaspeln sorgen nachts für Sicherheit, ein Griff erleichtert das Unterstützen beim Überwinden von Hindernissen. Deftiger Preis: 129 Euro.

Technische Daten des Ruffwear Single Track Pack

Preis: über 100 €
Gewicht: 454 g
Sonstiges : zwei Seitentaschen, für jeweils eine 0,5-Liter-Platypus-Trinkflasche

Fazit:

Im outdoor-Praxistest "Tested on Tour" sticht das Ruffwear Singe Track Pack durch die perfekte Anpassung, die durchdachte Ausstattung und die sehr saubere Verarbeitung hervor.

Ruffwear Single Track Pack im Vergleichstest


Ruffwear Single Track Pack im Vergleich mit anderen Produkten

14.02.2012
© outdoor