Rucksäcke im Test

Testbericht: Mammut Lithium 30

Foto: Mammut
Der größte Rucksack im Test ist zugleich fast der leichteste. Der recht steife Lithium eignet sich daher auch für Mehrtagestouren gut.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil gut

Tragekomfort
Schmiegt sich kaum an und sitzt deshalb recht steif am Rücken. Lastkontrolle und -übertragung aber stimmen.

Praxis, Ausstattung
Deckeltasche mit kleinem Zugriff, die Ausstattung lässt beim Wandern und auf Bergtour kaum Wünsche offen.

Technische Daten des Test: Mammut Lithium 30

Preis: 90 Euro
Volumen: 30+2 im Deckel l
Gewicht: 900 g
Rückensystem: Gepolsterte Kunststoffplatte mit integr. Alurohrrahmen
Sonstiges : auch als 25-Liter-Modell erh.

Tragekomfort

Praxis, Ausstattung

Volumen/Gewicht


Fazit:

Der größte Rucksack im Test ist zugleich fast der leichteste. Der recht steife Mammut Lithium 30 eignet sich daher auch für Mehrtagestouren gut.

Mammut Lithium 30 im Vergleichstest

Leichte Wahl: Wanderrucksäcke im Test 2012 Foto: Björn Hänssler

Leichte Wahl: Wanderrucksäcke im Test 2012

Im outdoor-Test 2012 traten zehn Tagesrucksäcke zwischen 80 und 120 Euro gegen­einander an. Sie bieten zwischen 20 und 30 Liter Stauraum, wiegen aber nur rund 1000 Gramm.


Mammut Lithium 30 im Vergleich mit anderen Produkten

02.05.2012
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2012