Rucksäcke im Test

Testbericht: Lowe Alpine Airzone Trek+ 35:45

Der Wanderrucksack Lowe Alpine Airzone Trek+ 35:45
Foto: Lowe Alpine
Freunde vieler Taschen und Fächer werden beim Lowe fündig – der sich auch für Wochenendtrips gut eignet.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Trageeigenschaften: Der Lowe Alpine Airzone Trek+ 35:45 verteilt die Last gleichmäßig auf Rücken, Schultern und Becken, bleibt dabei bis zehn Kilo gut kontrollierbar und flexibel.

Praxis/Handhabung: Sehr reichhaltig ausgestattet, bietet der Lowe Alpine Airzone Trek+ 35:45 sogar Frontöffnung und Fronttasche. Top: die leicht bedienbare Höhenverstellung des Wanderrucksacks.

Technische Daten des Lowe Alpine Airzone Trek+ 35:45

Typ: Wanderrucksäcke
Preis: 150 Euro
Packvolumen: 40 l
Gewicht: 1590 g
Sonstiges : Damenmodell: Lowe Alpine Trek+ ND 33:40 (150 Euro, 35 l, 1470 g)

Trageeigenschaften

Praxis/Handhabung

Gewicht

Vielseitigkeit


Fazit:

Freunde vieler Taschen und Fächer werden beim Lowe Alpine Airzone Trek+ 35:45 fündig. Der Wanderrucksack eignet sich auch gut für Wochenendtrips, so das Ergebnis unseres Rucksack-Tests 2014.

Lowe Alpine Airzone Trek+ 35:45 im Vergleichstest


Lowe Alpine Airzone Trek+ 35:45 im Vergleich mit anderen Produkten

15.04.2014
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /14