Rucksäcke im Test

Testbericht: Lowe Alpine Airzone Trek 27

Wanderrucksack im outdoor-Test: Low Alpine Airzone Trek 27
Foto: Hersteller
Der Lowe Alpine Airzone Trek 27 zeigt sich als bequemer, sehr gut belüfteter Allrounder und taugt auch für durchaus sportliche Touren.

outdoor Logo Testurteil

Testurteil gut

Tragekomfort: Der Lowe Alpine Airzone Trek 27 bietet eine hohe Flexibilität und trägt Lasten bis zirka zehn Kilo. Top Ventilation! Manko: Der Wanderrucksack Lowe Alpine Airzone Trek 27 zieht etwas an den Schulterträgern.

Praxis/Ausstattung: Top-Ausstattung, einfachstes Handling. Das Beladen des Lowe Alpine Airzone Trek 27 gelingt wegen der gewölbten Rückenplatte nicht ganz so einfach.

Technische Daten des Lowe Alpine Airzone Trek 27

Preis: 115 Euro
Volumen: 27* l
Gewicht: 1290 g
Rückensystem: Abstandsnetz (offen), gepolsterter, weicher Hüftgurt
Sonstiges : Variante: 35–45 Liter, Damenmodell: Lowe Alpine Airzone Trek ND 30 * (davon 2 in Deckeltasche, je 1 pro Seitentasche)

Tragekomfort

Praxis/Ausstattung

Volumen/Gewicht

Mehr zu ...


Fazit:

Der Lowe Alpine Airzone Trek 27 zeigt sich als bequemer, sehr gut belüfteter Allround-Rucksack und taugt auch für durchaus sportliche Touren.

22.04.2013