Rucksäcke im Test

Testbericht: Jack Wolfskin Barny 26

Foto: Jack Wolfskin
Wen die breiten Gurte nicht stören, der erhält mit dem Barny einen komfortablen, sehr günstigen, Kleintransporter für Wanderungen.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil gut

Tragekomfort
Die festen, breiten Schulterträger können drücken. Sonst liegt der Jack Wolfskin Barny 26 bequem und gut ventilierend am Rücken.

Praxis, Ausstattung
Negativ: schwergängige Längenverstellung der Schultergurte, etwas umständlich zu beladen. Positiv: alles andere.

Technische Daten des Test: Jack Wolfskin Barny 26

Preis: 70 Euro
Volumen: 17+3+2 im Deckel/Vorfach l
Gewicht: 1110 g ohne Regenhülle g
Rückensystem: Fest vorgespannter Ventilationsrücken (Netz)
Sonstiges : auch als 30-Liter-Modell erhöltlich

Tragekomfort

Praxis, Ausstattung

Volumen/Gewicht


Fazit:

Wen die breiten Gurte nicht stören, der erhält mit dem Jack Wolfskin Barny 26 einen komfortablen, sehr günstigen, Kleintransporter für Wanderungen.

Jack Wolfskin Barny 26 im Vergleichstest

Leichte Wahl: Wanderrucksäcke im Test 2012 Foto: Björn Hänssler

Leichte Wahl: Wanderrucksäcke im Test 2012

Im outdoor-Test 2012 traten zehn Tagesrucksäcke zwischen 80 und 120 Euro gegen­einander an. Sie bieten zwischen 20 und 30 Liter Stauraum, wiegen aber nur rund 1000 Gramm.


Jack Wolfskin Barny 26 im Vergleich mit anderen Produkten

02.05.2012
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2012