Rucksäcke im Test

Testbericht: Gregory Z 30

Foto: Gregory Der Wanderrucksack Gregory Z 30
Kleiner, leichter und sehr gut ventilierter Rucksack für Tageswanderungen mit nicht allzu schwerem Gepäck.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil gut

Trageeigenschaften: Sitzt sehr weich, aber fast etwas schwammig am Rücken; der Wanderrucksack Gregory Z 30 trägt maximal neun Kilo. Gut: die luftigen Hüft- und Schulterträger.

Praxis/Handhabung: Als Frontloader konzipiert, fehlt beim Gregory Z 30 die klassische Deckeltasche - nicht jedermanns Fall, wie auch die sehr kleinen Schnallen des Wanderrucksacks.

Technische Daten des Gregory Z 30

Typ: Wanderrucksäcke
Preis: 120 Euro
Packvolumen: 25 l
Gewicht: 1220 g
Sonstiges : In zwei Rückenlängen und mehreren Größen erhältlich.

Trageeigenschaften

Praxis/Handhabung

Gewicht

Vielseitigkeit

Fazit

Mit dem Gregory Z30 erhalten Wanderer einen kleinen, leichten und sehr gut ventilierten Rucksack für Tageswanderungen mit nicht allzu schwerem Gepäck. Das ergab unser Rucksack-Test 2014.

15.04.2014
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /14