Rucksäcke im Test

Testbericht: Deuter Guide 45/40 SL

Tourenrucksäcke im Test
Der minimalistische Tourenrucksack Deuter Guide 45/40 SL geht selbst bei 20 Kilo ­Beladung noch nicht in die Knie und lässt sich gut kontrollieren - ideal für alpine Zustiege. Vergleichbare Produkte im Test

outdoor Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Seit Jahren gehört der Guide 45 (Damenmodell: Guide 40 SL) zu den Bestsellern im Deuter-Programm. Zu Recht, der minimalistische Alpinrucksack geht selbst bei 20 Kilo ­Beladung noch nicht in die Knie und lässt sich gut kontrollieren – ideal für alpine Zustiege. Entfernt man die beiden Alustreben und den wuchtigen Hüftgurt, macht der Deuter Guide 45/40 SL auch beim Klettern Spaß. Die dicken, strapazierfähigen ­Materialien trotzen Felskontakt oder scheuerndem Kletterequipment. Somit geht das recht hohe Gewicht des Deuter Guide 45/40 SL in Ordnung.

Praxis
Für Bergsteiger und Skitourengeher bietet der Deuter Guide 45/40 SL eine sehr durchdachte Ausstattung, Wanderer vermissen unter Umständen Flaschenhalter und eine Regenhülle. Problemlose Bedienung.

Technische Daten des Deuter Guide 45/40 SL

Preis: 140 Euro
Volumen: 36 + 8/34 + 8 l
Gewicht: 1910/1830 g
Sonstiges : Höhenverstellbarer Deckel mit Dokumentenfach, RV-Zugriff zum Hauptfach, abnehmbarer Hüftgurt. Die ideale Beladung beträgt 20 Kilo.

Trageeigenschaften

Praxis

Volumen/Gewicht

Qualität

Fazit:

Marktführer Deuter liefert mit dem Guide 45/40 SL ­einen enorm strapazier­fähigen, funk­tionellen Begleiter für ­Alpintouren das ganze Jahr über.

Deuter Guide 45/40 SL im Vergleichstest


Deuter Guide 45/40 SL im Vergleich mit anderen Produkten

24.08.2012
Autor: Frank Wacker
© Outdoor
Ausgabe /2012