Rucksäcke im Test

Testbericht: Deuter Futura Pro 36

Foto: Hersteller
Toller Allround-Rucksack, egal ob Tageswanderung, Hüttenwanderung oder der Familienausflug ... gilt auch für den Damenrucksack Futura Pro 34 SL.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut
Loading  

Beim Futura Pro handelt es sich um das Flagschiff der Deuter-Bestseller-Linie. Durch den beweglich gelagerten, stabilen und bequemen Hüftgurt verbindet der Deuter-Wanderrucksack eine top Lastübertragung mit Komfort und Flexibilität. Außerdem bot der Deuter-Rucksack in unserem Test 2017 eine hervorragende Kontrolle. Der geräumige Zweikammerpacksack besitzt viele Features, der Reißverschlusszugriff zum Deckelfach könnte noch etwas breiter ausfallen.

Ausstattung/Praxis:
Gut komprimierbarer Zweikammerpacksack, Seitentaschen und -fächer, Dokumentenfach. Der Deckeltaschenzip des Deuter Futura Pro 36 (Damenmodell: Deuter Futura Pro 34SL) könnte noch etwas länger sein, die Regenhülle bei voller Beladung größer.




Technische Daten des Deuter Futura Pro 36 (Kauftipp)

Preis: 150 Euro
Gewicht: 1610 g (Damen: 1600 g)
Packvolumen: 40 Liter (Damen: 35)
Sonstiges : Sehr empfehlenswert sind auch die größeren Modelle Futura Pro 42/40SL/44EL (160/160/170 Euro).

Trageverhalten

Komfort

Lastübertragung

Flexibilität

Kontrolle

Belüftung

Ausstattung/Praxis

Volumen/Gewicht

Qualität

Fazit

Ob Tageswanderungen mit viel oder wenig Gepäck, Hüttenwanderungen oder der Familienausflug, der Deuter Futura Pro glänzt mit einer erstklassigen Performance.

12.05.2017
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2017