Rucksäcke im Test

Testbericht: Deuter Act Trail 28 SL (Damen)


Zur Fotostrecke (14 Bilder)

Wanderrucksäcke im outdoor-Test
Foto: Hersteller

 

Wanderrucksäcke im outdoor-Test
Foto: Hersteller

 

Wanderrucksäcke im outdoor-Test
Foto: Hersteller

 

Wanderrucksäcke im outdoor-Test
Foto: Hersteller

 

Wanderrucksäcke im outdoor-Test
Foto: Hersteller
In unserem Rucksack-Vergleichstest 2015 (bis 40 Liter) entpuppte sich der neue Deuter Act Trail als Top-Rucksack zum Wandern und für Klettersteige.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut

Trageverhalten
Im Hüftbereich ist der Frauenrucksack Deuter Act Trail 28 SL schön flexibel, der Wanderrucksack gefiel im Praxistest 2015 auch mit sicherem Sitz, guter Belüftung und solider Lastübertragung (bis 10 Kilo).

Praxis/Handhabung
Der Deuter Act Trail 28 SL ist ein gut gemachter Einkammerpacksack mit sehr großer Reißverschluss-Frontöffnung. Der Wanderrucksack kommt zwar mit kleinem Deckel, besitzt dafür aber je eine Seiten- und Fronttasche. Der Deuter Act Trail überzeugte unsere Tester auch auf Klettersteigtouren.

Technische Daten des Test: Deuter Act Trail 28 SL (Damen)

Preis: 100 Euro
Gewicht: 1050 g (ohne Regenhülle)
Packvolumen: 28 l
Sonstiges : Die Meshhüftflügel lassen sich in extra Taschen verstauen.

Trageverhalten

Praxis/Handhabung

Volumen/Gewicht

Qualität


Fazit:

Dank Facelift ist der neue Act Trail von Deuter noch besser als der Vorgänger: ein Top-Rucksack zum Wandern und für Klettersteige.

Deuter Act Trail 28 SL (Damen) im Vergleichstest


Deuter Act Trail 28 SL (Damen) im Vergleich mit anderen Produkten

12.05.2015
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2015