Rucksäcke im Test

Testbericht: Bergans Rondane 46L (Damen)

Foto: Bergans Outdoor Rucksack Test 2014
Eine üppige Ausstattung und angenehme Trageeigenschaften zeichnen den Bergans Rondane 46L W's aus. Der Damenrucksack eignet sich für Touren jeglicher Art.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testurteil sehr gut

Ob Haupt- und Bodenfach, riesige U-förmige Frontöffnung, Seitentaschen und Frontfach aus Stretchstoff oder ein Hüftgurttäschchen, der Bergans Rondane strotzt nur so vor Features. Das Trageverhalten ist im positiven Sinn unauffällig: Nichts drückt oder scheuert, Lastübertragung und Kontrolle liegen voll im grünen Bereich. Schlanke Personen engt der weit außen am Rücken ansetzende Hüftgurt allerdings etwas ein.

Praxis/Ausstattung: Zweikammerpacksack mit großer Frontöffnung und kleinem Bodenfach. Geräumige Stretchseitenfächer, Frontfach. Aber der Deckel besitzt kein Dokumentfach. Problemlose Bedienung.

Technische Daten des Bergans Rondane 46L W's (Damen)

Preis: 165 Euro
Volumen: 42 + 7 l
Gewicht: 1350 g
Sonstiges : Für zierliche Personen zu breit ansetzende Hüftgurte. Rücken variabel (verstellbare Schulterträger).

Trageverhalten

Komfort

Lastübertragung

Flexibilität

Kontrolle

Belüftung

Praxis/Ausstattung

Volumen zu Gewicht

Materail/Verarbeitung

Fazit

Eine üppige Ausstattung und angenehme Trageeigenschaften zeichnen den Bergans Rondane 46L aus. Er eignet sich für (Mehr-)Tagestouren jeglicher Art und zu jeder Jahreszeit.

28.12.2014
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2014