Rucksäcke im Test

Testbericht: Bergans Glittertind 55

outdoor-Tourenrucksack-Test Bergans Glittertind 55
Foto: Bergans
Ob sehr geräumiger Tourenrucksack oder leichter Trekkingpack, der neue Bergans Glittertind 55 macht in beiden Einsatzbereichen richtig Spaß.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Beim frisch auf den Markt gekommenen Bergans Glittertind sind die Schulterträger und der Hüftgurt federnd aufgehängt. Das sorgt für enorme Bewegungsfreiheit, reduziert aber auch etwas die Kontrolle. Außerdem bietet der Bergans Glittertind 55 mit die beste Lastübertragung und das größte Volumen im Tourenrucksack-Testfeld 2013. Somit eignet sich der üppig ausgestattete Bergans Glittertind 55 vor allem für lange Hüttentreks oder Wochenendzelttouren.

Praxis: Üppig ausgestatteter Zweikammerpack mit sehr guten Kompressions- und Fixierungsmöglichkeiten (samt Flaschenhalter). Einfach zu bedienen.

Technische Daten des Bergans Glittertind 55

Typ: Tourenrucksäcke
Preis: 220 Euro
Packvolumen: 49 + 15 l
Gewicht: 2200 (ohne Regenhülle) g
Sonstiges : 3 Größen (S, M, L), Zweikammerpacksack. Hauptfach mit großer Frontöffnung, Front-/Seitenfächer.

Trageverhalten

Komfort

Kontrolle

Flexibilität

Belüftung

Lastübertragung

Praxis

Volumen/Gewicht

Qualität


Fazit:

Ob sehr geräumiger Tourenrucksack oder leichter Trekkingpack, der neue Bergans Glittertind 55 macht in beiden Einsatzbereichen richtig Spaß.

Bergans Glittertind 55 im Vergleichstest


Bergans Glittertind 55 im Vergleich mit anderen Produkten

22.10.2013
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2013