Rucksäcke im Test

Testbericht: Bach Litemare FA (Kauftipp)

Trekkingrucksack Bach Lite Mare Herren
Foto: Bach
Der Bach Litemare FA im outdoor-Test 2015: Sie mögen Rucksäcke, die die Last gleichmäßig verteilen? Dann passt der Bach Litemare FA zu Ihnen. Er trägt sich hervorragend, wiegt wenig und ist äußerst langlebig.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut

Loading  

In puncto Komfort und Flexibilität liegt der Litemare vorne. Auch die Lastübertragung und die Kontrolle gehen in Ordnung – vorausgesetzt, man holt sich den schlanken Packsack nah an den Rücken heran und verteilt die Last auf Becken, Rücken und Schultern. Bachtypisch ist die top Material und Verarbeitungsqualität. Ein wenig Kritik gibt es für die fehlenden Hüftgurttäschchen und den zu kleinen Flaschenhalter.

Praxis/Ausstattung: Einfach zu bedienender Zweikammerpacksack mit Frontöffnung. Fronttasche (4 l), geräumiger Deckel (10 l) mit genialer Fixierung, aber keine Hüftgurttäschchen, kleiner Flaschenhalter.

Technische Daten des Bach Litemare FA Trekkingrucksack

Preis: 230 Euro
Volumen: 80/70 l
Gewicht: 2300/2170 g
Sonstiges : je 2 Rückenlängen (1 und 2) sowie verschiedene Hüftgurtgrößen für Damen und Herren.

Trageverhalten

Komfort

Lastübertragung

Flexibilität

Kontrolle

Belüftung

Praxis/Ausstattung

Volumen zu Gewicht

Material/Verarbeitung


Fazit:

Sie mögen Rucksäcke, die die Last gleichmäßig verteilen? Dann passt der Bach Lite Mare FA zu Ihnen. Der Trekkingrucksack trägt sich hervorragend, wiegt wenig und ist äußerst langlebig.

Bach Litemare FA (Kauftipp) im Vergleichstest


Bach Litemare FA (Kauftipp) im Vergleich mit anderen Produkten

21.12.2015
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2015