Rucksäcke im Test

Testbericht: Bach Lite Mare Classic


Zur Fotostrecke (18 Bilder)

Editors Choice 2013: Bach Litemare Classic
Foto: Bach

 

Editors Choice 2013: Bach Litemare Classic
Foto: Bach

 

Editors Choice 2013: Black Diamond Ultradistance Pole
Foto: Black Diamond

 

Editors Choice 2013: Ecco Biom Hike Goretex
Foto: Ecco

 

Editors Choice 2013: Edelrid Cable Vario
Foto: Edelrid
Der überarbeitete Trekkingrucksack Bach Lite Mare Classic(68 l, 2000 g) vereint Strapazierfähigkeit und geringes Gewicht mit top Trageverhalten. "Sitzt wie festgeklebt, aber lässt Bewegungsfreiheit; Hüftgurt, Schulterträger und Rückenauflage sind traumhaft bequem", so steht es in den Testprotokollen der Redaktion. Die Lastobergrenze des Tragesystems liegt bei 22 Kilo - mehr als genug für einen Rucksack in dieser Größe. Auch die Belüftung geht in Ordnung. Außerdem begeistern die robusten Materialien und die solide Verarbeitung. Die Ausstattung des Zweikammerpacksacks ist schlicht, aber funktionell. Dazu gehören effektive Kompressionsmöglichkeiten und eine höhenverstellbare Deckeltasche, die selbst bei halb bepacktem Rucksack gut sitzt. Preis: 210 Euro.

* Den Aufbau und Ablauf des ExtraEnergy-Tests können Sie hier auf ElektroBIKE online ausführlich nachlesen. Hier finden Sie auch genaue Definitionen zu Unterstützungsfaktor & Co.

** Die Noten des Ergonomie-Tests sind in Schulnoten von 1 (sehr gut) bis 6 (ungenügend) angegeben. Welche Fragestellungen der Ergonomietest beantworten soll, können Sie hier nachlesen.

*** Hier finden Sie auf ElektroBIKE online Erläuterungen zu den einzelnen Produktgruppen: Urban, Komfort, Freizeit und Transport.

Mehr zu ...


20.03.2013
© outdoor