Trekking auf dem GR20 und der outdoor-Zelttest - jetzt in Ausgabe 07/2014

Foto: Ben Wiesenfarth Wandern auf Korsika
Der GR20 ist Korsikas Königsweg. Im aktuellen Heft 07/2014 stellen wir die beste Route zum Kennenlernen des Weitwanderwegs vor: von der Inselmitte in den Norden. Außerdem im Heft: 10 Allroundzelte für zwei Personen mit genügend Raum und einem Gewicht unter vier Kilogramm.

Der GR20 Nord auf der Mittelmeerinsel Korsika ist eine alpine Wanderroute, die Schwindelfreiheit, Trittsicherheit und Kondition voraussetzt. Sie führt durch steiles, oft felsiges Gelände und enthält manchmal sogar leichte Kletterstellen.

Auch die täglichen Höhenunterschiede sind beträchtlich: im Schnitt 700 bis 800 Meter. Hauptsaison auf dem GR20 ist Juni bis September - da es im Juli
und August sehr voll wird und das
Gewitterrisiko hoch ist, eignen sich
der Juni und die zweite Septemberhälfte besser.

Der in outdoor 07/2014 vorgestellte Nordteil des GR20 führt über sechs Etappen vom Col de Vizzavona bis Bonifatu. Alle Etappendetails und mehr finden Sie im Heft - weitere Tipps für einen Wanderurlaub auf Korsika gibt es hier:

Video-Impressionen Korsika GR20


GR20 - One Step At A Time from hugsforhikers on Vimeo.



Trekkingzelte im Test

10 Allroundzelte mit einem Gewicht unter 4 Kilogramm und Preisen zwischen 270 und 580 Euro hat outdoor für die aktuelle Ausgabe getestet - das Testfeld sehen Sie hier (Details und Innenansichten dazu gibt es in der Fotostrecke unten): Jack Wolfskin Yellowstone 2, Marmot Limelight 3P, Mountain Hardwear Tangent 2, MSR Elixir 3, Nordisk Finnmark 2 SI, Rejka Vanua Light HC, Robens Raptor, Tatonka Polar 3, The North Face Talus 3, Vaude Mark L 3P.

Video: Die Zelte im "Sturmtest"