Alta Badia: Wandermarathon für Naturliebhaber

Foto: Tourismusverband Alta Badia Wandermarathon Alta Badia
Am 28. Mai kommen Genusswanderer in den Südtiroler Dolomiten zusammen, um in Alta Badia am "Tru di Pra" teilzunehmen. Die 23 Kilometer lange Route führt vorbei an einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Anmeldeschluss ist der 1. Mai 2016.

Der Tru di Pra oder "Weg der Wiesen" lockt nicht nur mit Almflächen und bunten Blumenprachten, sondern führt zudem auch vorbei an Südtirols erstem zertifiziertem Wanderdorf La Val. Weiter führt der "Tru di Pra" zu den Weilern Ciablun, Runch und Biei, quert Wiesen und Latschenkieferwälder bis Ciamplorët. Nach einem Anstieg erreicht man La Crusc zu Füßen der Kreuzkofelgruppe. Über Al Bagn und seiner Schwefelquelle, bringt einen die Route wieder zurück nach La Val. In Wanderhöhen zwischen 1300 und 2000 Metern bieten zahlreiche Versorgungsstationen unter anderem allerlei Südtiroler Spezialitäten, wie Kaminwurz mit Schüttelbrot und echte Südtiroler Gerstensuppe.

Die Teilnehmer starten am 28.Mai um 9 Uhr in La Val und die Dauer der Tour liegt bei etwa acht Stunden. Wen doch einmal zwischendurch müde Füße plagen, kann unterwegs einen Shuttleservice in nutzen.

Anmelden kann man sich bis zum 1. Mai 2016 per Mail an laval@altabadia.org. Die Teilnahmepauschale beträgt 40 Euro pro Person. Die Teilnehmerzahl ist limitiert.

Loading  

Das erste offizielle Wanderdorf Südtirols

La Val liegt inmitten von Bergwiesen und nahe der steilen Felswände der Kreuzkofelgruppe. Rund um das Dorf locken viele herrliche Wanderwege. Diese Qualitäten waren ausschlaggebend dafür, dass La Val im Sommer 2015 zum ersten zertifizierten Südtiroler Wanderdorf gekürt wurde. Dazu gehört auch, dass Gastbetriebe sich auf die Bedürfnisse der Wanderer eingestellt und als Wanderspezialisten etabliert haben. Außerdem besitzt La Val die Zertifizierung mit dem Europäischen Wandergütesiegel.

Mehr Wandertipps in der Region:

12.04.2016
Autor: Saskia Hörmann
© outdoor