Skywalks: Spektakuläre Aussichtsplattformen weltweit


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

alberta brewster glacier skywalk
Foto: Brewster Travel Canada

 

alberta brewster glacier skywalk
Foto: Brewster Travel Canada

 

AlpspiX Skywalk Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn
Foto: Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG/Matthias Fend

 

Dachstein Salzbkammergut Skywalk Five Fingers
Foto: Dachstein im Salzbkammergut/ Leo Himsl

 

Grand Canyon Skywalk
Foto: Flickr – Chris Murphy
Sicher ist, dass sie sicher sind. Unsicher jedoch, ob man sich traut, einen Blick über das Geländer zu werfen. Hier zeigen wir zehn der schwindelerregensten Skywalks weltweit.

Für manche sind Skywalks eine echte Mutprobe, für andere eine schöne Aussichtsmöglichkeit. In jedem Fall bieten Skywalks immer etwas Nervenkitzel gepaart mit grandiosem Panorama - für viele Touristen und Durchreisende daher ein absolutes "Must See"! Längst haben Gemeinden und Tourismusbehörden die Beliebtheit von Skywalks, Aussichtsplattformen und Hängebrücken bemerkt und so entstehen welweit immer mehr dieser luftigen Aussichtsbalkone. In der Fotostrecke oben bieten wir eine kleine Übersicht über einige der populärsten Konstruktionen - viele davon im Alpenraum. Weitere Infos hier:

AlpspiX

Bei der Bergstation der Alpspitzbahn bildet die Aussichtsplattform AlpspiX ein markantes, stählernes X über 1000 Meter Abgrund. Auf den 25 Meter langen Stegen kann man einen Blick auf die Zugspitze, Waxensteine, die Alpspitz-Nordwand und hinunter ins wilde Höllental werfen. Von der AlpspiX aus bieten sich auch eine Wanderung auf dem Gipfel-Erlebnisweg rund um den Osterfelderkopf an. Auch der Genuss-Erlebnisweg von der Bergstation der Alpspitzbahn zur Bergstation der Kreuzeckbahn lässt sich bestens mit einem spektakulären Blick vom AlpspiX verbinden.

5fingers

Die 5fingers befinden sich am 2108 m hohen Krippenstein am Nordrand des Dachsteingebirges in Oberösterreich. Jeder der fünf "Finger" ist speziell konstruiert: Beispielsweise lässt sich auf einem der fünf Stege durch einen extra montierten Bildrahmen ein Erinnerungsfoto schießen. Ein anderer Steg erinnert an die Form eines Sprungbretts. Die restlichen Stege haben ebenfalls eigene Specials, wie einen verglasten Boden, ein angebrachtes Fernrohr und eine kleine Öffnung im Boden mit Blick auf den Abgrund.

Tianmen Skywalk

Auf mehreren Kilometern windet sich der Skywalk umd den Berg Tianmen im Nationalpark Zhangjiajie in China. Ein paar Abschnitte haben einen 6,35 Zentimeter dicken Glasboden. Auf 1430 Metern Höhe ermöglichen diese gläsernen Abschnitte des Skywalks einen Blick unter die Füße - in die Tiefe!

Grand Canyon Skywalk

Einer der bekanntesten Skywalks steht in den USA: Der hufeisenförmige Grand Canyon Skywalk gewährt einen Blick auf den 1100 Meter tiefergelegenen Colorado River.

Alberta Glacier Skywalk

Nicht weniger spektakulär ist der Glacier Skywalk im kanadischen Alberta. Der Rundbogen mit Glasboden liegt ca. 280 m über dem Sunwapta-Tal in Kanadas Jasper-Nationalpark. Die Plattform ragt etwa 35 Meter über den Abgrund hinaus.

Langkawi Sky-Bridge

Die Langkawi Sky-Bridge in Malaysia ist eine geschwungene Seilbrücke für Fußgänger und soll die längste ihrer Art sein. Die am Machinchang-Berg auf knapp 700 Meter gelegene Brücke bietet Tief- und Weitblick auf 125 Metern Länge.

Titlis Cliff Walk

Der Titlis Cliff Walk in der Schweiz empfiehlt sich nicht für Personen, die leicht höhenkrank werden oder Höhenangst haben. Denn zum einen steigt der Adrenalinspiegel bei einem Blick auf 500 Meter Abgrund, zum anderen ist der Cliff Walk auf 3041 Metern Höhe die höchtgelegene Hängebrücke Europas. Der 3238 Meter hohe Berg Titlis findet sich in der Zentralschweiz in der Gebirgsgruppe der Urner Alpen.

Dachstein Skywalk und Treppe ins Nichts

Der Dachstein Skywalk am Hunerkogel im oberösterreichischen Skigebiet Dachsteingletscher ragt über einer 250 Meter senkrecht abfallenden Felswand. Von dem Balkon aus hat man bei schönem Wetter einen Weitblick auf Berge wie den Großglockner, Großvenediger, die Tauern und sogar zum Triglav in Slowenien. Der 100 Meter lange Skywalk ist nicht die einzige Attraktion mit der man am Dachstein die Touristen lockt: Des Weiteren gibt es eine Hangebrücke, einen Eispalast und die Treppe ins Nichts, welche über 14 Stufen auf ein luftiges Glaspodest führt.

Norwegen Stegastein

Der Stegastein in der norwegischen Gemeinde Aurland liegt 650 Meter über dem Aurlandsfjord. Der Steg ist 4 Meter breit und 30 Meter lang. Das Ende des Stegastein Skywalk wird durch eine durchgängige Glasscheibe abgegrenzt - so suggeriert einem die hölzerne Rampe, direkt über dem Fjord zu stehen.

Geierlay im Hunsrück

Erst seit Anfang Oktober 2015 geöffnet: die 360 Meter lange und 100 Meter hohe Geierlay-Hängebrücke in Mörsdorf. Sie gehört zu den längsten Hängeseilbrücken Europas und liegt auf einem Teilstück des 410 Kilometer langen Saar-Hunsrück-Steigs.

Fotostrecke: Saar-Hunsrück-Steig - Wanderbilder

14 Bilder
Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig Foto: Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig Foto: Dominik Ketz / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Wandern auf dem Saar-Hunsrück-Steig Foto: Dominik Ketz / Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH

Fotostrecke: Outdoor-Bilder zum Träumen - die Top-50

50 Bilder
Südafrika: Kapstadt Tafelberg Foto: LarsSchneider.com
Weitwanderweg Te Araroa Neuseeland Foto: Ben Wiesenfarth
Schottland Highlands Foto: Katleen Richter

Fotostrecke: Leserfotos: Wandern in Europa

25 Bilder
Keen 2015 European made Adventure Leserfoto Foto: Julia Döhler
Keen 2015 European made Adventure Leserfoto Foto: Tini Binder
Keen 2015 European made Adventure Leserfoto Foto: Maik Jäger

Fotostrecke: Top-50: Leserfotos des Jahres 2015

50 Bilder
2015 Leserfoto Tamron Acatenago Foto: Matthias Huber
2015 Leserfoto Tamron Cobra Foto: Felix Salomon
2015 Leserfoto Tamron Schottland Foto: Roman Mair
04.10.2015
Autor: Niklas Hager
© outdoor