Fotostrecke
12 Bilder
outdoor 1017 Ford Leseraktion Timo Ettlich und Alina Müller
Foto: Helmut Moling

Leseraktion: outdoor-Leser testen den Ford Nugget

Kooperation
Mit dem Reisemobil einen Outdoor-Urlaub verbringen? Drei Leserteams haben es ausprobiert und berichten über ihre Erlebnisse. Eine Aktion von outdoor und Ford ...

»Das hier sind unsere vorgezogenen Flitterwochen«, sagt Thomas Groß stolz. »Wir waren total überrascht. Wer rechnet schon damit, so etwas zu gewinnen.«

Für die beiden Essener Simone und Thomas ist die outdoor-Ford-Leser-Experience ein ganz besonderes Erlebnis. Für zehn Tage bekamen die Gewinner der Leseraktion einen Ford Nugget zur Verfügung gestellt und konnten damit fahren, wohin sie wollten.

»Wir haben unser Zeug gepackt und sind erst einmal zum Achensee in Tirol gereist, um im Karwendel zu wandern. Doch das Wetter war eher durchwachsen. Die Tour auf die Seekarspitze war toll, aber es hat fast die gesamte Zeit geregnet. Zum Glück kann man es im Ford Nugget gut aushalten. Er bietet viel Platz und Stauraum – perfekt für einen Outdoor-Urlaub.« Tags darauf ging es dann Richtung Süden. »Das sind die Vorzüge eines Reisemobils, man ist flexibel«, erklärt Simone.

Nächster Stopp: die Dolomiten. Genächtigt und gekocht wurde am Kreuzbergpass mit direktem Blick auf die Berge. »Das ist schon ein ganz besonderer Ausblick beim Frühstück«, erklären die beiden und beschließen erst mal in den Dolomiten zu bleiben und die Drei-Zinnen-Region zu erkunden.

Und die schmalen Passstraßen mit dem Reisemobil? »Das geht ganz entspannt«, berichtet Thomas. »Der Nugget fährt sich wie ein PKW, dazu ist er wendig und kompakt, was hier in den Dolomiten ein echter Vorteil ist.«

Problemlos von einem Spot zum anderen

Auch Timo Ettlich und Alina Miller schätzten die guten Fahreigenschaften. Ihr Outdoor-Urlaub führte die beiden begeisterten Kletterer quer durch die Alpen von den Boulderblöcken des Tessins zu den Felswänden des Gardasees.

»Das wollten wir schon immer mal machen – von einem Kletter-Topspot zum anderen«, berichtet Timo, der sich im Reisemobil sichtlich wohl fühlt. »Ich schlafe hier besser als im eigenen Bett, die Liegefläche im Hochdach ist groß und bequem und sogar unten auf der umbaubaren Sitzbank gibt es jede Menge Platz. Dazu bietet der Van ein großzügiges Raumgefühl, und mit der großen abgetrennten Küche im Heck fühlt man sich wie in einem Zwei-Zimmer-Appartement.«

Kein Wunder, schließlich können im Ford Nugget bis zu fünf Personen mitfahren und übernachten. Damit zählt er zu den Raumwundern unter den kompakten Reisemobilen.

Die beiden Kletterer genießen die Tage am Gardasee, wandern auf den Monte Baldo, geben dem ruhigen Ledrosee eine Stippvisite. Dolce Vita auf vier Rädern.

Auch Camping-Neulinge kommen auf den Geschmack

Martin Rau reiste mit dem Ford Nugget durch den Norden Deutschlands, fuhr zum Beispiel mit seiner Partnerin nach Fehmarn und machte dort die Lizenz zum Open-Water-Diving. Weiter ging es nach Bielefeld. »Eigentlich wollte ich ins Frankenjura, aber das Wetter machte nicht mit.«

Urlaub mit dem Reisemobil war für den Hamburger etwas Neues. »Ich musste erst mal lernen, ein Camper zu sein«, berichtet er. »Wasser auffüllen oder das Unterbringen der Ausrüstung in den vielen Staufächern, anstatt aus einer großen Tasche zu leben – aber man gewöhnt sich schnell an die Vorzüge eines Reisemobils – vom Kühlschrank bis zur ausfahrbaren Markise.« Sogar als mobiles Büro nutzte der App-Entwickler den Ford Nugget. »Aber eigentlich will man nur eines: verreisen.«

Ford Transit Custom Kombi Trend Basisfahrzeug und Westfalia-Ausstattungspaket „Nugget“:

Verbrauchs- und Emissionswerte (kombiniert):

2,0-l-TDCi-Dieselmotor (Euro 6), 77 kW (105 PS) oder 96 kW (130 PS):
Kraftstoffverbrauch [nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008]: 6,3 l/100 km.
CO2-Emissionen: 162 g/km.

2,0-l-TDCi-Dieselmotor (Euro 6), SelectShift-Automatikgetriebe, 96 kW (130 PS) oder 125 kW (170 PS):
Kraftstoffverbrauch [nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008]: 7,0 l/100 km.
CO2-Emissionen: 181 g/km.

2,0-l-TDCi-Dieselmotor (Euro 6), 125 kW (170 PS):
Kraftstoffverbrauch [nach VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008]: 6,4 l/100 km.
CO2-Emissionen: 166 g/km.

Hinweis zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen:
Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.