Deutscher Wanderwegeboom: Neue Pfade für 2012

Foto: Björn Hänssler Wandern in Deutschland

Fotostrecke

Der Trend zu neuen Wanderwegen ist ungebrochen: Hier die neuen Weitwanderwege für die Wandersaison 2012.

Seit mehreren Jahren schon wird Deutschlands Wanderwegenetz modernisiert und ausgebaut. Anlässlich der Stuttgarter Reisemesse CMT gab der Deutsche Wanderverband seine neuen, mit dem Gütesiegel "Wanderbares Deutschland" zertifizierten Wege bekannt.

Darunter befindet sich der 63 Kilometer lange Eder­höhenpfad im Nationalpark Kellerwald-Edersee. Der Wanderweg verläuft entlang der Eder, parallel zum bereits bestehenden Ederhöhenweg. Info: www.ederbergland-touristik.de

Eine Fränkisches Steinreich genannte 75 Kilometer lange Wanderung durch Frankenwald und Fichtelgebirge verbindet dort 40 Wegpunkte von erd- und kulturgeschichtlichem Interesse, wie etwa gleich zu Beginn des Weges die eindrucksvollen Granitmassive des Weißensteins im Fichtelgebirge. Info: www.frankenwaldverein.de

Durch den Teutoburger Wald geht es auf dem 72 Kilometer langen Hansaweg. Die Route verbindet die alten Hansestädte Herford, Lemgo und Hameln. Info: www.teutoburgerwald.de

20.02.2012
© outdoor
Ausgabe 04, 03/2012, 2012