Alpenweitwanderweg im Berchtesgadener Land

Wander Festival Berchtesgadener Land 2011
Foto: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Der "Alpenweitwanderweg" führt Fernwanderer zu den unbekannten Kleinoden des Berchtesgadener Landes.

Bei Berchtesgadener Land denken die meisten Wanderer wohl an den Normalweg auf den Watzmann, den Tiefblick auf den Königssee oder die Karstwüste des Steinernen Meeres südlich davon. Weniger bekannt ist die Bergwelt nördlich des Königssees. Durch sie führen die sieben Etappen des Alpenweitwanderwegs.

Von Hallthurm bei Bad Reichenhall geht es in einer 160 Kilometer weiten Runde vorbei an den landschaftlichen Highlights des Berchtesgadener beziehungsweise Salzburger Landes. Neben dem obligaten Blick auf Watzmann und Königssee begeistern vor allem Kleinode wie etwa das Tal der Ramsauer Ache.

Mit über 5.200 Höhenmetern im Anstieg und Abstieg stellt der Weitwanderweg Berchtesgaden–Salzburg hohe Anforderungen an die Kondition der Wanderer. Dafür bietet der Fernwanderweg aber auch ein unvergessliche Panoramablicke, zahlreiche Naturschönheiten sowie jede Menge kulturhistorische Höhepunkte entlang des Weges.

Detaillierte Informationen und die einzelnen Etappen des Alpenweitwanderweges finden Sie hier: www.alpenweitwanderweg.com

Mehr über das Berchtesgadener Land erfahren Sie hier:

Fotostrecke: Berchtesgadener Land - Impressionen

11 Bilder
Foto: Berchtesgadener Land Tourismus
Foto: Berchtesgadener Land Tourismus
Foto: Berchtesgadener Land Tourismus



Veranstaltungstipp: 24 Stunden von Bayern im Berchtesgadenener Land

Zwar sind die Startplätze für die "24 Stunden von Bayern 2012" schon längst vergeben, an den Strecken wird es aber vom 16. bis 17. Juni jede Menge zu erleben, zu erlernen und zu genießen geben. Die Austragungsorte werden an zahlreichen Erlebnis-Stationen die Besonderheiten ihrer Region präsentieren. Mehr Infos zum Programm gibt es hier: www.bayern.by/rahmenprogramm

29.05.2012
© outdoor
Ausgabe 05/2012