Bergwandern in Tirol: Kitzbüheler Trek - KAT-Walk

Foto: Kitzbüheler Alpen / Stefan Astner  Rast am Kitzbueheler Horn
Als komfortabler Weitwanderweg durch die Kitzbüheler Alpen wird der "KAT-Walk" beschrieben. Auf sechs Etappen gilt es jedoch 104 Kilometer und einige Höhenmeter zu bewältigen. Die wichtigsten Infos zum Weitwanderweg in Tirol hier.

Der Länge nach durch die grünen, sanften Kitzbüheler Alpen: Der neue Tiroler Wanderweg Kat-Walk führt in sechs Tagen von Hopfgarten nach Fieberbrunn. Auf 104 Kilometern lernen Wanderer mit Schnitzarbeiten verzierte Bauernhöfe kennen, genießen Aussichten aufs Kaisergebirge und bis in die Hohen Tauern.

Unterwegs kehren die Weitwanderer immer wieder auf urigen Almen ein, wie beispielsweise auf der Labalm, die mit einem leckeren "Knödel-Dreierlei" aus Spinat-, Käse- und Speckknödel lockt (auf Etappe 3, Übersicht siehe unten).

Gute sechs Stunden sind Wanderer täglich auf den Beinen und meistern dabei über den gesamten Wegverlauf 6500 Höhenmeter, der höchste Punkt liegt auf 1.996 Meter. Wem das zu heftig klingt für eine Rucksackwanderung, der bucht die Tour pauschal mit Gepäcktransport.

Weitere Infos: www.kat-walk.at

Die Etappen des Kitzbüheler Treks KAT-Walk im Überblick:

Etappe 1: Von Hopfgarten in die Kelchsau - 17,5 km

Etappe 2: Von der Kelchsau in das Windautal - 15,5 km

Etappe 3: Vom Windautal ins Spertental nach Aschau - 19 km

Etappe 4: Vom Spertental nach Kitzbühel - 16,5 km

Etappe 5: Von Kitzbühel nach St. Johann in Tirol - 17 km

Etappe 6: Von St. Johann in Tirol nach Fieberbrunn im Pillerseetal - 18,5 km

26.08.2014
© outdoor
Ausgabe 07/2014