Wandern als Zugpferd: Die Highlights der OutDoor-Messe 2014


Zur Fotostrecke (29 Bilder)

Outdoor-Messe Neuheiten Bekleidung
Foto: OutDoor Friedrichshafen

 

Gaskartusche Primus Winter Gas 2015
Foto: Hersteller

 

Stirnlampe Led Lenser Neo 2015
Foto: Hersteller

 

Schlafsack Valandré Odin Neo 2015
Foto: Hersteller

 

Tunnelzelt Outwell Earth 3 (2015)
Foto: Hersteller
Die OutDoor in Friedrichshafen ist die weltweit größte und wichtigste Outdoor-Messe. Dieses Jahr kamen 925 Aussteller aus 39 Ländern - ein neuer Rekord. Alle wichtigen 2015er-Neuheiten für Wanderer und Trekkingfans im Überblick hier. Plus: Die Gewinner des OutDoor-Industry-Award - die Top-Produkte der OutDoor-Messe 2014.

Lesen Sie in diesem Artikel:


Wandern als Zugpferd - "das klang anfangs nicht wirklich sexy für unsere Marketingstrategen", sagt Jürgen Kurapkat von W. L. Gore. Dass es sich dabei um keine Einzelmeinung handelt, beweisen die Anzeigenkampagnen der Outdoor-Hersteller: Hier geht es meist um Bergsport und Abenteuer. Oder um athletische, junge Sportskanonen, die blitzschnell durch die Natur laufen. »Doch je intensiver wir uns mit dem Thema Wandern in den letzten Jahren befassten, desto bewusster wurden uns die Möglichkeiten in diesem Segment«, so Kurapkat. Das Potenzial entdeckt man, wenn man am Wochenende in den deutschen Mittelgebirgen unterwegs ist: "Ich war überrascht, wie viele - auch junge - Menschen draußen sind", erzählt der Bergsportfotograf Bernd Ritschel. Er tourte gerade monatelang für ein neues Fotoprojekt durch Schwarzwald, Harz und Co.

Ein Blick aufs Wanderequipment zeigt: Das Gros der Wanderer nutzt Bekleidung, Schuhe und Ausrüstung aus dem letzten Jahrhundert - oder sie nutzen Opas Fundus. Aber wie motiviert man diese Gruppe zum Kauf neuer Produkte? "Als Erstes, indem wir dem Mittelgebirgswanderer auf Augenhöhe begegnen - anstatt ihn von oben herab als Normalo abzustempeln", bemerkt ein Händler im Gespräch mit outdoor.

"Ob Bekleidung, Schuhe oder Hardware, die Sachen müssen natürlich optisch was hermachen und komfortabel sein - aber auch intuitiv funktionieren: Es nervt, wenn Reißverschlüsse klemmen, die Funktionsjacke bei stärkerem Regen leckt und Materialien schon nach wenigen Wochen Alltagseinsatz pillen", sagt Christoph Haas von Sport Sohn in Ulm. "Wir sollten uns die unterschiedlichen Ansprüche noch bewusster machen: Genusswanderer erwarten neben einer ansprechenden, alltagstauglichen Optik möglichst viel Komfort, für junge sportliche Käufer müssen die Sachen dagegen sehr dynamisch rüberkommen und leicht sein", so ein Außendienstler. Genau diese Vielfalt und Dynamik spiegeln die neuen Kollektionen auf der Messe wider.

Vor allem in Sachen Schuhe legen sich die Hersteller für die kommende Saison mächtig ins Zeug. Das liegt unter anderem am neuen Gore-Tex Surround: Dank einer atmungsaktiven Zwischensohle setzt das Klima Maßstäbe. Es kommt beispielsweise in Low- und Mid-Cut-Modellen von Mammut, Meindl, Hanwag, La Sportiva, Scarpa und Salewa zum Einsatz. Jack Wolfskin bringt ein komplett überarbeitetes Schuhprogramm, die erste Arc‘teryx-Schuhkollektion überhaupt erhielt gleich einen Outdoor Industry Gold Awards. Viel Bewegung herrscht zudem im Bereich der sportlichen Wanderausrüstung - mit einem fließenden Übergang in Richtung Trailrunning-Equipment.

Durch immer leichtere Materialien specken die Sachen weiter ab, so bietet Haglöfs mit dem L.I.M. Wind Pull eine nur 65 Gramm leichte Windjacke, Berghaus präsentiert mit dem Vapourlight Hyper Smock 2.0 die wohl leichteste Regenjacke der Welt - ebenfalls ein Gewinner des Outdoor Industry Gold Awards. Der Schlupfer bringt schlappe 75 Gramm auf die Waage, besitzt aber dennoch eine ordentliche Kapuze. Adidas nutzt das Know-how aus dem Running-Segment und verarbeitet beim federleichten Terrex Boost einen stark dämpfenden Schaum mit hoher Rückstellkraft. "Dadurch bewegt man sich kräfteschonender", erklärt Adidas-Mann Andrej Zwer.

Neuheiten 2015: Den Wurzeln treu bleiben

Dass die Hersteller ihren Wurzeln treu bleiben, zeigen ebenfalls viele Neuheiten. Hier die spannendsten: Jetboil und MSR präsentieren Kochsysteme für ein bis zwei Personen, Exped lässt mit der Synmat TT die nächste Generation der isolierten Leichtluftmatratzen vom Stapel: Sie besitzt Einzelkanäle, die in einer extra Hülle stecken. Das schafft bei einem Leck Sicherheitsreserven und vereinfacht im Notfall die Reparatur. Im Berg- und Klettersport gibt es drei klare Entwicklungen: »Einfach bedienbare und damit sichere Kindergurte, neue Sicherungsgeräte und - nach wie vor - Leichtequipment«, bringt es klettern-Chefredakteur Volker Leuchsner auf den Punkt.

Neuheiten 2015: Das Thema Umweltschutz

Das Thema Umweltschutz hat sich mittlerweile als feste Größe etabliert. "Es freut mich, dass die Outdoor-Hersteller hart daran arbeiten, immer umweltfreundlichere Produkte herzustellen", sagt Mark Held von der European Outdoor Group. Zu den Highlights in diesem Bereich zählt das neue Polyester von Toray, das auf der Basis von Pflanzen hergestellt wird - statt aus Rohöl. Diese Meisterleistung belohnte die Jury des Outdoor Industry Awards mit einem weiteren Gold Award. Welche Produkte sonst noch ausgezeichnet wurden, erfahren Sie in der Fotostrecke:

Weitere wichtige Produktnews finden Sie hier:


Inhaltsverzeichnis

14.07.2014
© outdoor
Ausgabe 8/2014