Die neue Summit Series von The North Face 2015


Zur Fotostrecke (20 Bilder)

north face summit L5 Shell men
Foto: The North Face

 

The north face summit series kollektion 2015
Foto: The North Face

 

The north face summit series kollektion 2015
Foto: The North Face

 

north face summit L1 Pant men
Foto: The North Face

 

north face summit L1 pant women
Foto: The North Face
Schon seit 15 Jahren steht die "Summit Series" an der Spitze der The North Face-Produktpalette. Nun hat der US-Hersteller seine alpine Bekleidungskollektion aufgefrischt - und sich dabei von Profi-Kletterern, Bergsteigern und Alpinisten inspirieren lassen. Alle Infos zur brandneuen Sechs-Lagen-Kollektion von The North Face gibt es hier.

Die neue Summit Series beinhaltet die Produkte Summit L1 bis L6, benannt nach der Reihenfolge in der man sich die Kleidungsstücke je nach Wärmebedürfnis anzieht - von der Funktionswäsche über Midlayer und Hardshelljacke bis hin zur ultrawarmen Expeditionsjacke.

Hier geht's zum Test der neuen Summit Series Jacken

Mehr über die neue Kollektion:

Summit L1 Shirt und Hose

Die Basis bildet die funktionelle L1 Baselayer. Als erste Schicht dient sie dem Wärmeerhalt und dem Feuchtigkeitsmanagement. Gleichzeitig soll sie genügend Bewegungsfreiheit gewährleisten.




Summit L2 Jacke

Darüber bietet The North Face die Summit L2 an – eine Jacke aus widerstandsfähigem Polartec Thermal Pro Fleece. Der speziell gestrickte Rückenbereich der Summit L2-Jacke soll ebenfalls ein optimales Wärme- und Feuchtigkeitsmanagement ermöglichen.

Summit L3 Midlayer

Bei der dritten Schicht freuen sich auch die Gänse: Der Daunen-Midlayer Summit L3 mit 800 Cuin Daunenfüllung wurde unter Berücksichtigung des neue RDS-Standards (Responsible Down Standard) hergestellt. Die hauseigene "FuseForm"-Technologie soll der äußeren Jackenschicht außerdem mehr Widerstandsfähigkeit und Abriebsfestigkeit verleihen, da weniger Nähte gebraucht werden. Ein digitaler Farb-Print ersetzt den wasseraufwändigen Färbeprozess.

Summit L4 Jacke

Die Summit L4 Jacke gehört laut The North Face zu den wärmsten synthetischen Midlayern im Portfolio. Die Jacke besitzt eine spezielle Isolierung (ThermoBall), welche auch bei Nässe die Wärme halten soll. Bei der L4 Jacke wurde ebenfalls die Anzahl der Nähte reduziert - in Kombination mit einem gesteppten Design verhindert dies, dass die Isolation verrutscht und so Kälte eindringt.

Summit L5 Shell-Jacke und Shell-Hose

Nach eigenen Angaben die fortschrittlichste Außenlage von The North Face. Jacke wie Hose besitzen wasserfeste und atmungsaktive 3-Lagen-DryVent-Membrane. Zudem sind dank der neuen FuseForm-Konstruktion einzelnen Materialien zu einem Stück verwoben, was laut The North Face noch mehr Widerstandsfähigkeit bei gleichzeitig garantierter Bewegungsfreiheit ermöglicht.

Summit L6 Sicherungsjacke

Abgerundet wird die neue Summit Series Bekleidung für 2015 mit einer dicken, wasserfesten L6 Expeditionsjacke, gefüttert mit 800 Cuin Daunen Füllung nach RDS, die auch Regen oder starkem Schneefall trotzen soll.

 

The north face summit series kollektion 2015
Foto: The North Face Die Sechs-Lagen umfassende Kollektion speziell für Bergsteiger und Kletterer wurde in Zusammenarbeit mit Athleten wie David Göttler und Conrad Anker entwickelt.

Die Summit Series für Herbst 2015 wird es allerdings nur in einer geringen Stückzahl geben und ausschließlich online bzw. in ausgewählten Läden ab 15. Oktober für einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung stehen. So soll die neue Summit Series gezielt und auf einer persönlichen Ebene der Kernzielgruppe von Outdoor-Sportlern präsentiert werden. Preise wurden noch nicht genannt. Weitere Infos: www.thenorthface.com/summitseries

Weitere Jacken, das Zwiebelprinzip und mehr:

Fotostrecke: Preiswerte Wanderjacken für den Herbst

19 Bilder
Funktionsjacken im outdoor-Test 2015 Foto: Hersteller
Softshelljacken im Test 2016 Foto: Hersteller
Foto: Hersteller
25.09.2015
© outdoor