Neu 2016: Kompakte Kameradrohne Yuneec Breeze


Zur Fotostrecke (6 Bilder)

Foto: Yuneec

 

Foto: makdavid photography

 

Foto: Yuneec

 

Foto: Yuneec

 

Foto: Yuneec
Die frisch auf den Markt gekommene Kameradrohne Yuneec Breeze kann Outdoor-Aktivitäten in 4K-Qualität aus luftiger Höhe aufnehmen. Die kompakte Quadrocopter-Drohne kommt mit App-Unterstützung, Autopilot und elektronischer Bildstabilisierung und soll 499 Euro kosten.

Kameradrohnen werden immer beliebter und auch das Angebot wird durch die Hersteller stetig erweitert. War es bis vor Kurzem noch nötig, eine große, unhandliche Fernsteuerung für eine Kameradrohne zu verwenden, gibt es mittlerweile die ersten Drohnen, die sich allein über Smartphone-Apps steuern lassen.

Yuneec hat mit der 4K-Kameradrohne "Breeze" ein solches Konzept vorgestellt. Die Yuneec Breeze wird über eine App gesteuert, die, je nach Betriebssystem, im Play-Store oder bei iTunes kostenlos heruntergeladen werden kann. Der Bildschirm des Smartphones dient dann gleichermaßen als Kontrollmonitor, Fernsteuerung und Auslöser für die Kameradrohne.

Ein besonderes Feature des Yuneec Breeze Drohne ist der Autopilot. Der Quadrocopter ist in der Lage, einem bestimmten Ziel zu folgen und permanent im Fokus zu halten. Das Ziel wird ebenfalls über die App zugewiesen. So kann sich beispielsweise der Mountainbiker, Bergsteiger oder der Kanute beim Fahren filmen, ohne dass er dabei eine Fernsteuerung benutzen muss. Dank einer elektronischen Bildstabilisierung soll das auch möglichst ruckelfrei möglich sein.

Des Weiteren punktet die Yuneec-Drohne mit kompakten Außenmaßen.

Die Propeller des Quadrocopters lassen sich platzsparend zusammenklappen, sodass das Packmaß bei 196x196x65 mm liegt.

Yuneec ruft für die "Breeze" 4K-Kameradrohne einen Preis von 499 Euro auf.

Das Datenblatt zur Yuneec Breeze Kameradrohne

Datenblatt: Yuneec Breeze
Videoauflösung: 3840x2160 Pixel
Fotoauflösung: 4160x3120 Pixel
Kamerawinkel: 117°
interner Speicher: 16 GB Flash
Sensoren: GPS, IPS, Optical Flow
Akku-Kapazität: 1150 mAh
Akku wechselbar: Ja
Flugdauer: Bis zu 12 Minuten
max. Geschwindigkeit: 5 m/s
max. Flughöhe: 80 Meter

Weitere Technik-Gadgets für Outdoorer & Bergsportler:

Fotostrecke: Powerbanks für den Outdoor-Einsatz

13 Bilder
Powerbanks für den Outdoor-Einsatz Foto: EasyAcc
Powerbanks für den Outdoor-Einsatz Foto: Varta
Powerbanks für den Outdoor-Einsatz Foto: Sandberg

Fotostrecke: Outdoor-Handys - aktuelle Modelle

24 Bilder
Catphone S60: das neue Outdoor Smartphone vorgestellt. Foto: Cat phones
Foto: Sony
Foto: Samsung

Fotostrecke: Stirnlampen-Test 2016 - das Testfeld

10 Bilder
Stirnlampen Test 2016 Foto: Hersteller
Stirnlampen Test 2016 Foto: Hersteller
Stirnlampen Test 2016 Foto: Hersteller

Fotostrecke: Systemkocher im Test 2015

8 Bilder
Systemkocher Jetboil-Minimo Foto: Jetboil
outdoor Systemkocher Test Foto: Jetboil
outdoor Systemkocher Test Foto: MSR
14.11.2016
Autor: Daniel Endreß
© outdoor