Neues Outdoor-Smartphone: Das Samsung Galaxy S4 Active

Outdoor Handy Samsung Galaxy S4 Active
Foto: Samsung
Das Samsung Galaxy S4 wird Outdoor-tauglich - am 20. Juni 2013 stellte die Firma Samsung in London das neue Samsung Galaxy S4 Active vor. Bereits im Handel erhältlich: das Outdoor-Smartphone Samsung Galaxy Xcover 2. Infos zu beiden Geräten hier.

Prinzipiell ist die Ausstattung des neuesten Outdoor-Smartphones von Samsung mit seinem 5 Zoll großen Full-HD-Display weitgehend analog zum Top-Modell Samsung Galaxy S4. Ein paar Unterschiede gibt es aber - schließlich soll das Samsung Galaxy S4 Active auch uneingeschränkt beim Wandern, Mountainbiken oder Skifahren einsetzbar sein. Neben der Stoßfestigkeit, soll das Samsung Galaxy S4 Active durch seine IP67-Zertifizierung staub- und wassergeschützt sein und so selbst halbstündige Tauchgänge bis zu einer Wassertiefe von gut einem Meter verkraften können.

Das Samsung Galaxy S4 Active besitzt einen 1,9 Gigahertz schnellen Quad-Core-Prozessor. Zudem besitzt es einen Arbeitsspeicher, der über zwei Gigabyte (GB) groß ist sowie einen 16 GB großen Media- und App-Speicher. Der Speicher kann via microSD-Karte erweitert werden.

Im Gegensatz zum Samsung Galaxy S4 werden Active-Besitzer statt einer Taste drei Tasten auf dem Outdoor Smartphone vorfinden. Dazu ist das Outdoor-Smartphone mit einem "Aqua-Mode" ausgerüstet - so sollen sogar Unterwasseraufnahmen möglich sein.

Wann genau das Modell Samsung Galaxy S4 Active in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch nicht sicher (voraussichtlich aber schon ab Mitte Juli 2013 für rund 650 Euro). Zuerst wird das Outdoor-Smartphone aber in den USA und Schweden auf dem Markt kommen. Dort wird das Modell in den Farben Urban Grey, Dive Blue und Orange Flare angeboten. Es wiegt rund 150 Gramm.

 

Samsung Galaxy Xcover 2
Foto: Samsung

Samsung Galaxy Xcover 2 - neue Version eines Klassikers

Bereits im Handel zu haben ist das Samsung Galaxy Xcover 2. Es ist wie sein Vorgänger, das Samsung Galaxy Xcover, IP67-zertifiziert, sprich optimal vor Wasser und Staub geschützt. Das Samsung Galaxy Xcover 2 soll also auch locker 30-minütige Tauchgänge überstehen können, bei einer Wassertiefe von bis zu einem Meter. Außerdem besitzt das Samsung Galaxy Xcover 2 einen 10,16 cm Touchscreen und eine Android 4.1-Plattform.

Wer auf seiner Tour ein paar Tipps braucht, kann sich über das schnelle Internet des Outdoor-Smartphones Hilfe suchen - dies ist über WLAN HSDPA & HSUPA möglich. Die Nachfolgerversion Samsung Galaxy Xcover 2 hat auch den Speicher erweitert: immerhin vier Gigabyte weist das Outdoor-Smartphone nun auf. Um eine bessere Konnektivität zu erhalten, besitzt das Outdoor-Smartphone die Bluetooth-Version 4.0. Für Orientierung sorgen mit GPS und GLONASS gleich zwei Satelliten-Systeme.

Außerdem wird beim Samsung Galaxy Xcover 2 auf Schnelligkeit gesetzt: der 1-GHz-Dual-Core-Prozessor soll noch schnellere Downloads ermöglichen als beim Vorgängermodell. Die Gesprächszeit wird von Samsung mit bis zu 8,8 Stunden angegeben (Standby: bis zu 370 Stunden). Gewicht: knapp 150 Gramm.

Die wichtigsten Features des Samsung Galaxy Xcover 2:

  • Zertifiziert nach IP67: staub- und wasserdicht
  • Batteriefachsicherung schützt gegen Stürze und die meisten Einwirkungen
  • Trageschlaufe ermöglicht besseren Tragekomfort
  • Direkter Auslöser für einfaches Aufnehmen, selbst unter Wasser
  • Helles 4-Zoll-TFT-Display
  • Hochauflösende 5-MP-Kamera
  • Bluetooth 4.0
  • 1 GHz Dual-Core-Prozessor

(alle Infos laut Hersteller)

Fotostrecke: Outdoor-Handys - aktuelle Modelle

24 Bilder
Catphone S60: das neue Outdoor Smartphone vorgestellt. Foto: Cat phones
Foto: Sony
Foto: Samsung
25.06.2013
Autor: Laurie Hilbig
© outdoor