Mammut RescYou: Handliches neues Gerät für Rettungseinsätze am Berg

Mammut Rescyou Spaltenrettungsgerät
Foto: Mammut
Das neuartige Rettungsgerät Mammut RescYou, das ab März 2013 in den Handel kommt, soll zu einer radikalen Vereinfachung von Bergungseinsätzen bei einem Gletscherspaltensturz beitragen. Infos und ein Video zum Mammut RescYou gibt es hier.



Gletscherspaltenstürze sind Unfälle, die eine schnelle Rettung erfordern. Das klein verpackbare Mammut Rescyou soll Aufgrund der einfachen Handhabung bei einer solchen Bergung wertvolle Zeit sparen und sich sowohl zur Selbstrettung als auch zur Tourenpartner-Rettung eignen. Ein sechsfacher Flaschenzug mit zwei Seilklemmen garantiert, dass selbst zarte Skitourengeherinnen ihren gut gebauten Tourenpartner mit normaler Kraftanstrengung aus einer Spalte retten können. Dabei kann das Mammut RescYou jederzeit griffbereit am Hüftgurt befestigt werden.

Das Sicherungsgerät Mammut Rescyou ist zertifiziert nach EN 567 (Steigklemme), wiegt 400 Gramm und kommt ab Anfang März 2013 zum Preis von 120 Euro in die Läden.

Eine detaillierte Erklärung zum Spalten-Rettungsgerät Mammut RescYou gibt es auch im Video (siehe oben). Tipps für Notfälle auf Tour hier:

Fotostrecke: Notfall auf Tour - so reagieren Sie richtig

9 Bilder
So sieht eine Arm Schiene aus. Foto: Franz Scholz
Ein geschientes Bein. Foto: Franz Scholz
Schlingen unter den Verletzten legen. Foto: Franz Scholz

Fotostrecke: Die besten Ski- und Outdoor-Produkte 2013/2014

48 Bilder
ISPO Award 2013 - Preisträger Foto: ISPO AWARDs
ISPO Award 2013 - Preisträger Foto: ISPO AWARDs
ISPO Award 2013 - Preisträger Foto: ISPO AWARDs

Fotostrecke: Stirnlampen: Mammut T-Serie

6 Bilder
Stirnlampe Mammut T-Base Foto: Hersteller
Stirnlampe Mammut T-Trail Foto: Hersteller
Stirnlampe Mammut T-Peak Foto: Hersteller

Fotostrecke: 150 Jahre Mammut: Die schönsten Werbemotive

11 Bilder
Foto: Mammut / Robert Bösch
Foto: Mammut / Robert Bösch
Foto: Mammut / Robert Bösch