Sportliche Frauen finden im neuen KEEN-Damenschuh Terradora den idealen Partner für Wanderwege und Trails - aber auch im Alltag und beim Tragen in der City macht der neue KEEN-Schuh eine gute Figur!

Zu den wichtigsten Features des KEEN Terradora Damenschuhs gehören u.a. eine stabile, abriebfeste Gummi-Laufsohhle, ein atmungsaktives Meshfutter, ein leichtes und atmungsaktives Obermaterial aus Mesh und Synthetik sowie ein Fußbett aus PU in zwei Härtegraden.

Doch damit nicht genug: Zum Herbst 2017 hat KEEN den beliebten Damenstiefel um zwei robuste Versionen erweitert: den KEEN Terradora Pulse WP und KEEN Terradora Leather WP - jeweils als Low- oder Midcut-Variante (139,95 bis 149,95 Euro).

 

KEEN Terradora Herbst/Winter
Foto: KEEN

Jedes KEEN Terradora-Modell ist auf die Bedürfnisse der Frau gefertigt, optimal auf den weiblichen Fuß abgestimmt. Der verwendete Leisten ist bis zur Ferse hin schmal gehalten, so dass der Terradora besonders hohe Stabilität garantieren soll - vor allem auch auf steilen Anstiegen.

Besonders hervorzuheben ist ein spannendes Komfortfeature: das hohe Polsterkissen am hinteren Schaftabschluss. Das Ziel: Schutz der Achillessehne. Klingt gut, klingt vielseitig. Und soll es auch sein. Der Terradora vereint die Verlässlichkeit eines Wanderschuhs mit der Flexibilität eines Trailrunners. Er ist der Begleiter für alle Lebenslagen - für Ausflüge im urbanen Umfeld oder draußen in der Natur.

Diese weiteren Features des Terradora solltest Du kennen:

  • Leichtes Obermaterial aus Mesh - wahlweise auch Synthetik und Leder
  • Heel-Lock-Schnürung garantiert selbst in gröberem Gelände perfekten Fersenhalt.
  • Fußbett aus doppelt verdichtetem PU-Schaum sorgt für höchsten Komfort.
  • Die dämpfende EVA-Mittelsohle schützt und stützt bei Workouts.
  • Die Gummilaufsohle mit geländegängigem Profil bietet sehr guten Grip auf losem Untergrund.

Erhältlich ist der KEEN Terradora als hohe und halbhohe Variante in verschiedenen Farben und Versionen zu Preisen zwischen 119,95 und 149,95 Euro (siehe Fotostrecke oben).

Den wasserdichten Terradora-Stiefel bietet KEEN in den Größen 36 bis 42 zum Preis von 139,95 Euro an. Die Leder-Variante kostet 149,95 Euro.

Die halbhohe Variante gibt es nun optional mit wasserdichter Membran (Terradora waterproof, 129,95 Euro), Textilgewebe (119,95 Euro) oder mit Nubuk-Leder (139,95 Euro). Die neuen KEEN-Schuhe sind ab sofort im Netz bestellbar unter www.keenfootwear.com

Erster Terradora-Test:

Die beiden outdoorchannel-Redakteurinnen Maike Hohlbaum und Christiane Rauscher konnten den neuen Terradora bereits ausprobieren.

 

Keen Terradora
Foto: Keen

Dabei punktete der Damenstiefel auch bei Regen und Matsch mit seiner wasserdichten Membran und dem stabilen Schaft.

"Beim langen Spaziergang, Wandern bei Schmuddelwetter und auch im Büro hat sich der neue KEEN Terradora bislang gut geschlagen," meint Testerin Maike. Und Christiane ergänzt: "Ein leichter Schuh, der sich sehr angenehm trägt und gut schnüren lässt."

Allerdings fällt der Schuh recht groß aus - also lieber eine Nummer kleiner bestellen oder mit entsprechenden Einlegesohlen nachkorrigieren.

"Wir sind schon gespannt darauf, wie sich die neuen Versionen des Schuhs auf unseren Herbst- und Wintertouren schlagen!" ...

Video: Technische Details des neuen Terradora

Video: Terradora - Any Trail. Any Season.




Weitere KEEN-Neuheiten für 2017 im Überblick:

Fotostrecke: Keen Neuheiten 2017

 

KEEN Trailfit
Foto: KEEN

TrailFit: das große Special!