Kooperation

Leser Test Days 2017: Haix Black Eagle Adventure 2.1 Funktionsschuhe

Foto: Felix Meyer Haix Lesertest 2017

Fotostrecke

Wie vielseitig ist ein moderner Funktionsschuh? Fünf outdoor-Leser wollten es beim Lesertest 2017 rund um Kelheim herausfinden - eine Aktion von outdoor und Haix ...

»Als ich vor 17 Jahren bei Haix angefangen habe, gab es 50 Mitarbeiter«, erinnert sich Andreas Himmelreich. Der Chefentwickler bei Haix führt das Leserteam zu Beginn des Testtags durch den Firmensitz im niederbayerischen Mainburg, und schnell wird klar: Es hat sich viel getan. Inzwischen hat das Unternehmen 1200 Mitarbeiter, 850 davon in Kroatien. Zum Portfolio gehören Arbeitssicherheitsschuhe, Stiefel für Polizei, Militär, Rettungsdienste und Forst.

Der Boom kam aber mit den Feuerwehrstiefeln, die mittlerweile sogar die San Francisco Firefighters tragen. Eine Million Paar Schuhe produziert Haix pro Jahr. Das jüngste Kind: eine Outdoorschuh-Linie. Ihr neuestes Modell ist der Black Eagle Adventure 2.1. , ein Gore-Tex-Multifunktionsschuh mit einer grobstolligen Gummisohle für verschiedenste Outdoor-Einsätze auch abseits fester Wege.

Hunderte von outdoor-Lesern und Haix-Fans hatten sich beworben, um ihn einen Tag lang zu testen. Fünf haben den Zuschlag bekommen, allesamt gestandene Outdoorer. Beim Städtchen Kelheim schwingen sie sich auf die Mountainbikes, um ein Stück dem vielleicht schönsten Teil der Donau zu folgen: unter- und oberhalb der steilen Felsen des Donaudurchbruchs.

Foto: Felix Meyer Haix Lesertest 2017

Das Wetter Anfang September serviert beste Testbedingungen: Es regnet kräftig.Aber den Dichtigkeitstest bestehen die Schuhe problemlos – »nur wenn’s von oben reinschwappt, da ist dann der beste Schuh machtlos«, sagt Trailrunnerin Anett Kade aus der Sächsischen Schweiz. Einige schlammige Schiebestrecken im Wald schafft das Team ohne Ausrutscher, das spricht für die Sohle des Black Eagle.

Die Passform kommt ebenfalls gut weg. »Das Schnürzugsystem arbeitet einwandfrei«, sagt Sandra Keller. Die Landschaftsarchitektin legt Wert auf funktionelle Ausrüstung: Sie verbringt jede freie Minute in der Natur, genau wie die drei Herren im Team – Günter Perschke stand schon auf dem Kilimandscharo, Burkhard Westphal fährt mehrere 1000 Kilometer Rad im Jahr, Sebastian Schröter geht Klettersteige und läuft. Nach einer Einheit Bogenschießen unter dem Wetterschutz eines Felsdaches hört es nachmittags auf zu schütten.

Immer wieder unterbricht das Team das Biken jetzt, steigt auf Felsen hinab und genießt den Blick übers Donautal. Unten rückt das Kloster Weltenburg in Sicht, ab dort wird es schon wieder Richtung Kelheim zurückgehen. Schade, viel zu früh.

Foto: HAIX Haix Black Eagle Adventure 2.1

Mehr Infos über den neuen Haix Black Eagle Adventure 2.1

  • VIELSEITIG: Ob beim Wandern oder anderen anstrengenden Freizeitaktivitäten: Im leichten BLACK EAGLE Adventure 2.1 fühlen sich die Füße den ganzen Tag wohl.
  • KOMFORTABEL: Eine elastische Zwischensohle aus PU-Schaum stabilisiert den Fuß und der Schnellverschluss sorgt für einen geschmeidigen Einstieg und gute Passform.
  • WETTERFEST: Die Sohle des BLACK EAGLE greift auch bei Nässe, und durch die dreilagige Gore-Tex-Membran ist der BLACK EAGLE Adventure 2.1 wasserdicht.

Das sagen unsere Test-Redakteure über den Haix-Multifunktionsschuh:

"Nichts fürs Steilgelände, aber ein komfortables Modell, dass dank griffiger Sohle auch auf matschigen Wegen punktet." (Testurteil: gut 06/2017)

Der Haix Black Eagle 2.0 im outdoor-Vergleichstest

10.10.2017
© outdoor