GPS-Navigation: Garmin überarbeitet eTrex-Serie

Garmin bringt Ende August drei neue GPS-Modelle in der unteren Preisklasse auf den Markt, das eTrex 10, 20 und 30. Hier gibt es eine Übersicht über die Funktionen der neuen Modelle.

 

Foto: Garmin

Während das günstigste Modell eTrex 10 noch über ein Graustufen-Display verfügt, sind die Modelle eTrex 20 und 30 schon mit einem Farbdisplay ausgestattet. Alle drei GPS-Geräte haben dieselbe Bildschirmdiagonale (2,2 Zoll) und unterstützen Geocaching. Ab dem eTrex 20 können auch Garmin Vektorkarten und GPI-Daten verwendet werden. Das eTrex 30 besitzt darüber hinaus einen 3-Achsen-Kompass und einen Höhenmesser. Mit den entsprechenden Batterien schaffen die GPS-Geräte bis zu 25 Stunden Betrieb.

Hier weitere Daten im Überblick:

  • Speicher: MicroSD-Kartenslot, sowie 1,7 GB interner Speicher (nur eTrex 20 und 30)
  • Maße und Gewicht: 5,3 x 9,9 x 3,3 cm (B x H x T), 142 Gramm (mit Batterien)
  • Weitere Features: Wasserdicht nach IPX7 (30 min bei 1 m Tiefe), mini USB-Anschluss, Galileo-fähig
  • Preise:
  • eTrex 10: 119 Euro
  • eTrex 20: 199 Euro
  • eTrex 30: 249 Euro

Fotostrecke: GPS-Geräte im Test 2011

6 Bilder
Garmin Dakota 20 Foto: Garmin
Garmin GPS MAP 62S Foto: Garmin
GPS Allrounder: Lowrance Endura Safari Foto: Lowrance
05.06.2011
Autor: Sebastian Hohl
© outdoor