Eurobike in Friedrichshafen: Die Fahrrad-Trends für 2015


Zur Fotostrecke (40 Bilder)

Eurobike 2014: Felt Fatbike
Foto: EUROBIKE Friedrichshafen

 

Bulls Neuheiten 2015: Copperhead 3 RS
Foto: Felix Krakow

 

Bulls Neuheiten 2015: Monster S
Foto: Felix Krakow

 

Neues Carbon-Rennrad mit Scheibenbremse: bulls Alpine hawk Modelljahr 2015
Foto: Felix Krakow

 

Felt Compulsion
Foto: André Schmidt
Mit einer Rekordbeteiligung von 1320 Ausstellern aus 54 Nationen fiel heute der Startschuss für die 23. Eurobike-Messe. Unsere Kollegen der Schwesterzeitschriften MountainBIKE, RoadBIKE und ElektroBIKE sind natürlich wieder vor Ort und berichten live über die Fahrrad-Neuheiten für 2015. Einen kleinen Vorgeschmack auf die neuen Räder gibt es hier in unserer Fotostrecke.

Auf ihrer Weltleitmesse stellt die globale Fahrrad- und Zulieferbranche am Bodensee die Weichen für die kommende Saison und präsentiert eine Vielzahl an Produktpremieren aller Art. Das Interesse am Trendthema Fahrrad scheint dabei ungebrochen: Als die Messetore um 8:30 Uhr aufgingen, strömte das Fachpublikum in gewohnt hoher Anzahl auf das Gelände. Im Rampenlicht der Messe: Elektro-Fahrräder und E-Mountainbikes, Carbon-Rennräder mit Scheibenbremsen und Fatbikes (siehe Fotostrecke) - weitere Trends und Neuheiten im Überblick hier:

 

Eurobike 2014: Felt Fatbike
Foto: EUROBIKE Friedrichshafen Messegeschäftsführer Klaus Wellmann mit dem E-Fatbike "Lebowsk-e" von Felt.

E-Bike-Markt 2015: Im Zeichen einer neuen Vielfalt

Bereits in diesem Jahr rollten die ersten Elektro-Rennräder aus dem Handel, während für 2015 auch die Zahl der Mountainbike-Modelle mit E-Antrieb weiter wächst. Wer sich auf der Fahrradmesse umsieht, wird viele vollgefederte Offroad-Bikes mit elektrischer Tretkraftunterstützung sehen, die mit vergleichsweise geringem Gewicht, durchaus potentem Fahrwerk und hochwertiger Ausstattung auch vor anspruchsvolleren Trails nicht zurückschrecken. Am Stand von KTM wird auf der Fachmesse erstmals ein Mountainbike mit Bosch-Antrieb zu sehen sein, das mit 24-Zoll-Laufrädern auf die noch unerschlossene Zielgruppe der größeren Kinder zielt. Bei Haibike wiederum wird mit Mountainbikes mit 27,5-Zoll-Laufrädern und der besonders kleinen Rahmenhöhe von 35 cm die Zielgruppe klein gewachsener Menschen und die der Jugendlichen angesprochen.

Dass der Automobilausrüster Brose kürzlich den Start der Produktion von E-Bike-Antrieben am Standort Berlin feierte, ist auch exemplarisch für einen wichtigen Trend im E-Bike-Segment: Nachdem sich den Markt der Antriebssysteme in den vergangenen Jahren eine gute Handvoll Anbieter untereinander aufgeteilt haben, steht das Modelljahr 2015 im Zeichen einer neuen Vielfalt.

Eurobike-Öffnungszeiten

Die Internationale Fahrradmesse Eurobike hat an den Fachbesuchertagen von Mittwoch, 27. August bis Freitag, 29. August 2014 von 8.30 bis 18.30 Uhr und am Publikumstag, Samstag, 30. August von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Beim finalen Publikumstag am Samstag, 30. August, können auch die Endverbraucher einen Blick in die Zukunft des Rads werfen und die Neuheiten begutachten. Darüber hinaus bietet die Messe einen Pedelec-Testparcours, eine Fashion-Show mit den neuesten Bikewear-Kollektionen, ein Laufrad-Rennen für die jüngsten Nachwuchsbiker und bei "Holiday on Bike" viele Inspirationen für den nächsten Fahrradurlaub.

Weitere Informationen unter www.eurobike-show.com

 

MB App Die 100 besten Bikes 2014
Foto: MountainBIKE

Neue App fürs iPad: Die 100 besten 2014er-Mountainbikes im Test

Unser Schwester-Magazin MountainBIKE hat in seiner neuen App 100 Mountainbikes von 2014 im Test – aus allen Kategorien, vom Hardtail bis zum Enduro. Die App ist ab sofort im Apple-Store zu haben. Preis: 1,79 Euro.

Hier geht’s direkt zum Download der 100-Bikes-App

27.08.2014
© outdoor