Reinhold Messner und Ueli Steck auf dem Fernweh Festival 2016 in Erlangen

Foto: Fernweh Festival / Reinhold Messner

Fotostrecke

Insgesamt 21 namhafte Fotojournalisten und Abenteurer präsentieren auf dem diesjährigen Fernweh Festival von 16. - 20. November in Erlangen ihre Reisen und Expeditionen. Mit dabei sind unter anderem Reinhold Messner und Extrembergsteiger Ueli Steck.

Das Fernweh Fernweh Festival 2016 in Erlangen hat wieder viel zu bieten. So geben beispielsweise zehn Spezialisten aus den Bereichen Fotografie und Reise in Workshops und Seminaren ihr Wissen Preis.

Vom 16. - 20. November versammeln sich außerdem namhafte Abenteurer der Outdoor-Branche in Erlangen zum Fernweh Festival. Hochleistungsbeamer zaubern riesige Bilder an die Leinwände, während die Besucher den Vorträgen von Reinhold Messner, Ueli Steck, Bruno Baumann und vielen weiteren lauschen können. Mehr Infos zu den Vorträgen gibt es in unserer Fotostrecke.

Foto: Fernweh Festival Fernweh Festival Erlangen

Das Fernweh Festival 2016 startet dieses Jahr bereits an einem Mittwoch mit der "Local-Hero-Adventure-Night". Gleich zwei fränkische Abenteurer erzählen von ihren Reisen.

Weitere Highlights des Fernweh-Festivals: Am Freitagabend gibt es ein südamerikanisches Menü, bevor Heiko Beyer die lustigsten und spannendsten Geschichten zwischen Brasilien, den Anden und Patagonien auf der großen Leinwand zum Besten gibt. Und am Sonntag stehen gleich zwei bekannte Abenteurer live auf der großen Bühne: Bruno Baumann entführt in die Königreiche des Himalaya und der Schweizer Extremkletterer Ueli Steck berichtet von seinen halsbrecherischen Routen in den Bergen dieser Welt!

Tickets gibt es unter www.fernwehfestival.com.

Mehr:

06.11.2016
Autor: Redaktion
© outdoor