Dean Potter und Graham Hunt tödlich verunglückt

Reelrock Tour Kletterfilme
Foto: Reelrock Tour
Die US-Kletterer und Base-Jumper Dean Potter und Graham Hunt sind am Wochenende im Yosemite Valley bei einem Wingsuit-Flug gestorben.

Nach ersten Berichten auf outsideonline.com sind Dean Potter und Graham Hunt bei einem schwierigen Wingsuit-Flug vom Taft Point im Yosemite National Park verunglückt. Erst nach längerer Suche seien ihre Leichen gefunden worden. Über die Ursachen ist noch nichts bekannt.

Mit Potter verliert die Kletterszene einen der umstrittensten, aber auch stärksten und inspirierendsten Kletterer und Base Jumper, der stets auf der Suche nach der perfekten Symbiose von Natur und Outdoor-Sport war - ein Beispiel dafür ist das Video "Moonwalk", das Dean Potter auf der Highline im Yosemite-Nationalpark bei Vollmond zeigt:

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Video: Mikey Schaefer

Vor gut einem Jahr sorgte der Film "When Dogs Fly" für kontroverse Reaktionen, denn in diesem Clip sieht man Dean Potter beim Wingsuit-Fliegen mit seinem Hund "Whisper" auf dem Rücken:

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie und seinen Freunden.

Mehr zu Dean Potter:

18.05.2015
© www.outdoorchannel.de