Corones: Neues Messner-Museum am Kronplatz


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

Messner Mountain Museum Corones
Foto: Tourismusverband St. Vigil / Kronplatz

 

MMM Corones Kronplatz
Foto: MMM Corones | wisthaler.com

 

MMM Corones Kronplatz
Foto: MMM Corones | wisthaler.com

 

MMM Corones Kronplatz
Foto: MMM Corones | wisthaler.com

 

MMM Corones Kronplatz
Foto: MMM Corones | wisthaler.com
Seit Ende Juni 2015 ist der Kronplatz bei Bruneck in Südtirol um eine Attraktion reicher: das Messner Mountain Museum Corones.

In dem von der Londoner Stararchitektin Zaha Hadid entworfenen Messner Mountain Museum Corones dreht sich alles um traditionellen Alpinismus.

Zu sehen gibt es im Messner Mountain Museum Corones neben vielen Kunstwerken eine umfangreiche Hakensammlung sowie Ausrüstungsstücke von berühmten Bergsteigern, zum Beispiel Eispickel und Kletterhämmer.

Loading  

Das Messner Mountain Museum Corones hat von Juni bis Oktober und Dezember bis April täglich von 10 bis 16 Uhr geöffnet (zu den Fahrzeiten der Bergbahnen) - letzter Einlass um 15:30 Uhr. Eintritt: 8 Euro.

Am stilvollsten nähert man sich dem MMM Corones zu Fuß: Von Reischach im Tal dauert der Aufstieg (1300 Hm, 6,5 km) vier bis fünf Stunden. Alternativ parkt man am Furkelpass und wandert in eineinhalb Stunden auf dem Weg Nr. 1 zum Museum.

 

Messner Museum Ripa
Foto: Südtirol Marketing/Alex Filz Ein großer Teil des Museums Ripa ist dem Kontinent Afrika gewidmet.

Neben Corones liegen vier weitere Messner Mountain Museen in Südtirol sowie eines im Belluno in Veneto. Ortles in Sulden widmet sich dem Thema Eis, Firmian auf Schloss Sigmundskron bei Bozen der Begegnung zwischen Mensch und Berg, Juval auf Schloss Juval in Kastelbell – auch zeitweiliger Wohnsitz Reinhold Messners – dem Mythos Berg und Dolomites auf dem Monte Rite dem Thema Dolomiten und Fels.

Reinhold Messner bezeichnet seine Museumskette der Messner Mountain Museen als seinen "15. Achttausender". Zum neuen Corones sagt er: "Mit dem MMM Corones auf dem Kronplatz – zwischen Gadertal, Olang und Pustertal gelegen – ist das Projekt Messner Mountain Museum (das insgesamt sechs Häuser umfasst) abgeschlossen. Am Rande des großartigsten Aussichtsplateaus Südtirols, im unverwechselbaren Museumsbau von Zaha Hadid, erzähle ich zum Abschluss vom traditionellen Alpinismus."

Weitere Infos zu Messners Museen: www.messner-mountain-museum.it

14.08.2015
© outdoor