adidas Sickline 2012: Extremkajak-Weltmeisterschaft im Tiroler Ötztal


Zur Fotostrecke (36 Bilder)

adidas Sickline Extreme Kayak World Championship
Foto: adidas Sickline / Jens Klatt

 

Foto: adidas Sickline / Elias Holzknecht

 

adidas Sickline Extreme Kayak World Championship
Foto: adidas Sickline / Elias Holzknecht

 

Foto: adidas Sickline / Manuel Arnu

 

Foto: adidas Sickline / Manuel Arnu
Vom 4. bis 7. Oktober 2012 trafen sich Wildwasserkajaker aus aller Welt, um auf der legendären Wellerbrückenstrecke im Ötztal den adidas Sickline Extreme Kayak Weltmeister zu küren.

150 der weltbesten Wildwasser-, Slalom- und Freestylepaddler aus 30 verschiedenen Nationen trafen im malerischen Ort Oetz aufeinander, um auf dem als Wellerbrücke bezeichneten Abschnitt der Ötztaler Ache um Weltmeisterehren zu kämpfen.

Auf dieser extrem schwierigen Wildwasserstrecke konnte der 24jährige Sam Sutton aus Rotorua/ Neuseeland seinen Titel 2012 zum dritten Mal in Folge verteidigen. Zum fünften Jubiläum der adidas Sickline Extreme Kayak World Championship im Tiroler Ötztal gewann Sutton mit einer Siegerzeit von 56,92 Sekunden, die zwar nicht an seinen Streckenrekord von 2011 herankommt (55,84), jedoch schnell genug war, um sich die Goldmedaille vor dem Slowenen Dejan Kralj (57,81) und Landsmann Mike Dawson (58,38) zu sichern.

Video vom adidas Sickline-Event 2012:

Einige Impressionen vom Kajak-WM-Rennen gibt es in diesem Video:

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Fotostrecke: Die kleine Kajak-Fahrschule

6 Bilder
Paddelbrücke Foto: Werner Bauer
Paddel halten Foto: Werner Bauer
Grundschlag Foto: Werner Bauer
08.10.2012
© outdoor