375 Meter: Neuer Highline-Weltrekord

Foto: elephant-slackline Alexander Schulz Slacklining Highlining
Alexander Schulz hat mit 375 Metern Länge einen neuen Highline-Weltrekord aufgestellt. Dazu reiste der Profislackliner 2014 nach China.

In Yangshuo, einer Stadt in der kleinen Provinz Guangxi, überquerte Alexander Schulz eine 375 Meter lange Slackline, die zwischen zwei Kalkfelsen in 100 Metern Höhe gespannt war (siehe Video).




Bis dato lag der aktuelle Weltrekord im Highlinen bei 305 Metern. Mit dem neuen Weltrekord setzt Alex Schulz seine Erfolgstour fort: Mitte Juli 2014 gelang ihm die spektakuläre Begehung der ersten Cablecar-Highline zwischen den Gletscherbahnkabinen der Bayerischen Zugspitzbahn am höchsten Gipfel Deutschlands. Einen Monat später stellte er im Rahmen der "Mission: HD für Helgoland" auf der deutschen Hochseeinsel mit 271 Metern einen neuen Weltrekord im Slacklinen über Wasser auf.

Warum aber tauschte Alexander Schulz seine beschauliche Heimat Rosenheim nun für fünf Wochen gegen ein fremdes Land mit fremder Kultur und fremder Sprache ein? Der Grund für die lange Reise nach China war eine Einladung der chinesischen Provinz Zhejiang. Alex Aufgabe war es, die Region mithilfe seines spektakulären Sports touristisch zu beleben. Für Schulz war es nicht der erste Auftritt dieser Art - Stunts und Shows gehören zur täglichen Arbeit des Profisportlers. Die Performance war ein nationales Medienspektakel und begeisterte tausende Besucher des Nationalparks Shenxian Ju.

Noch mehr Slackline-Action:

09.12.2014
Autor: Ralf Bücheler
© outdoor