127 Hours-Fotowettbewerb: Heldenmomente


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

Die zehn besten Heldenmomente
Foto: Tobias Holzleitner, Bad Dürrheim

 

Die zehn besten Heldenmomente
Foto: Christian Reinicke, Magdeburg

 

Die zehn besten Heldenmomente
Foto: Sabine Sell, Nüdlingen

 

Die zehn besten Heldenmomente
Foto: Tobias Holzleitner, Bad Dürrheim

 

Die zehn besten Heldenmomente
Foto: Kristina Scherhaus, Bayreuth
Für das 127-Hours-Gewinnspiel schickten uns zahlreiche User ihren persönlichen Heldenmoment zu - vom ersten 6000er in den Anden bis hin zum abenteuerlichen Wüstentrip mit Pferd. Hier gibt es die besten Geschichten.

Zahlreiche "Heldengeschichten" sind über das Formular auf unserer Webseite eingegangen. Die zehn besten präsentieren wir nun in einer Fotostrecke (siehe oben).

 

127 Hours-DVD

Hintergrund

Der Film "127 Hours", der am 29. Juli 2011 auf DVD erschien, erzählt die wahre Geschichte des Kletterers Aron Ralston (James Franco), der während einer Tour durch den Bluejohn Canyon Utahs in eine üble Situation gerät. Ein Felsbrocken klemmt seinen Arm ein. Da Ralston in einer isolierten Schlucht steckt und niemandem eine Nachricht hinterlassen hat, wo er unterwegs ist, sind seine Chancen auf Rettung miserabel. Fünf Tage lang hofft er und versucht alles, um sich zu befreien. Schließlich erkennt er, dass er nur eine Wahl hat, um zu überleben.

Der Film ist natürlich auch als Blu-Ray zu haben - die Blu-Ray-Disc wartet zudem mit jeder Menge Bonusmaterial auf. Dazu gehören ein Hintergrund-Featurette über den echten Aron Ralston sowie ein alternatives Ende.

Das exklusive outdoor-Interview mit Aron Ralston, lesen Sie hier

Zur Darstellung des Videos benötigen Sie aktiviertes JavaScript sowie den Adobe Flash-Player.

Fotostrecke: Hinter den Kulissen von 127 Hours

18 Bilder
Impressionen aus dem neuen Kinofilm 127 Hours Foto: Twentieth Century Fox
Impressionen aus dem neuen Kinofilm 127 Hours Foto: Twentieth Century Fox
Impressionen aus dem neuen Kinofilm 127 Hours Foto: Twentieth Century Fox