Multifunktionsuhren im Test

Dauertest: Suunto Ambit 3 Peak


Zur Fotostrecke (65 Bilder)

Outdoor Oktober 2014 Tested on Tour
Foto: Suunto

 

Zelt Exped Orion 3
Foto: Exped

 

Outdoor Dezember 2014 Tested on Tour
Foto: Uli Benker

 

Outdoor Dezember 2014 Tested on Tour
Foto: Casio

 

Outdoor Dezember 2014 Tested on Tour
Foto: Boris Gnielka
Sie Ambit-Uhren von Suunto zählen zu den beliebtesten GPS-Uhren. Zu Recht, wie die Suunto Ambit 3 Peak zeigt.

Was uns gefällt

  • gut für Training und Tour
  • (einfache) GPS-Navigation
  • Schnittstelle zum iPhone

Was uns nicht gefällt

  • Webportal für Tourenanalyse

Loading  

Wie der Vorgänger Ambit 2 begeistert dank vieler Trainingsfunktionen auch die neue Suunto Ambit 3 Peak Trailrunner und andere Outdoor-Sportler. Doch das Multitalent führt auch Wanderer und Alpinisten per GPS ans Ziel. Neu ist die Schnittstelle zum iPhone: Über die App Movescount lassen sich mit der Suunto Ambit 3 Peak aufgezeichnete Tracks zur Analyse in ein Webportal laden, Tourenverläufe als 3D-Movie zeigen und mehr.

Technische Daten des Suunto Ambit 3 Peak

Preis: 450 Euro
Gewicht: 92 g
Sonstiges : Ausprobiert: 1 Monat

01.02.2015