Multifunktionsuhren im Test

Testbericht: Epson SF-810

Tested on Tour 2015
Foto: Hersteller
Die Epson SF-810-Pulsuhr misst gut, ist aber nicht selbsterklärend. Das ergab unser 2-monatiger Praxistest 2015.

Was uns gefällt

  • realistische Messergebnisse
  • viele Funktionen

Was uns nicht gefällt

  • Bedienung etwas kompliziert
  • sehr enger Sitz nötig

Loading  

Pulsmessung ohne Brustgurt? Klingt angenehm. Die Epson SF-810 Multifunktionsuhr kann das dank eines optischen Herzfrequenzmessers, der den Handgelenkspuls registriert. Nach unkomplizierter Inbetriebnahme zeigten sich aber schon beim ersten Testlauf zwei kleine Schwächen: Das GPS-Gerät reagiert mitunter etwas verzögert. Und wenn die Uhr nicht präzise und extrem fest unterhalb des Handgelenkknochens sitzt, stoppt die Pulsmessung. Richtig angebracht, misst sie exakt, auch der angezeigte Kalorienverbrauch erscheint realistisch. In die komplizierte Menüführung der Epson SF-810 muss man sich jedoch einfuchsen.

Technische Daten des Epson SF 810

Preis: 350 Euro
Gewicht: 52 g

05.08.2015