Lampen im Test

Testbericht: Black Diamond Spot

Stirnlampen Test 2016
Foto: Hersteller
Wer auf der Suche nach einer Allroundlampe ist, liegt bei der Black Diamond Spot richtig. Einziges Manko ist die rasch abfallende maximale Lichtleistung.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Ausstattung: Batteriewarnung, Rotlicht, Tastensperre, Dimmer

Ausleuchtung: Die Lampe strahlt breitflächig, weit und auch vor die Füße. Ungedimmt lässt die Leistung recht schnell nach.

Praxis: Trotz umfangreicher Ausstattung lässt sich die Black Diamond Spot Stirnlampe nach etwas Gewöhnung einfach bedienen.




Technische Daten des Black Diamond Spot

Preis: 45 Euro
Gewicht: 92 g
Leuchtweite (getestet): 70–4 m (Max.modus: im 3-Stunden-Schnitt 45 m / nach 6 Stunden 6 m / Rotlicht 4 m)
Leuchtdauer (getestet): 6–90 h (min.–max.)

Ausleuchtung

Praxis


Fazit:

Die Black Diamond Spot ist eine sehr gute Allroundlampe, deren maximale Lichtleistung zwar fix abfällt, die sonst aber keine Wünsche offen lässt.

Black Diamond Spot im Vergleichstest

Test: Batterie- vs. Akku-Stirnlampen Foto: PatitucciPhoto

Test: Batterie- vs. Akku-Stirnlampen

Stirnlampen verlängern den Tag - besonders im Winter. Welche das am besten machen, zeigt der Test von je fünf Akku- und Batterie-Stirnlampen.


Black Diamond Spot im Vergleich mit anderen Produkten

06.12.2016
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2016