Lampen im Test

Testbericht: Beal FF 210

Stirnlampen Test 2016
Foto: Hersteller
Die intuitiv bedienbare Beal FF 210 punktet mit starkem Akku und konstant hellem Licht. Gut zum Joggen und auf Bergtour.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Loading  

Ausstattung: Akkuwarnung, Rotlicht, 2 Taster, Batterien möglich

Ausleuchtung: Die Beal FF 210 Stirnlampe liefert ein rundes Leuchtbild, das etwas weiter vor die Füße reichen dürfte. Die Lampe hält die Maximalleistung lange.

Praxis: Durch die zwei Taster einfach zu bedienen; perfekt ausgestattet. Brennt auf niedriger Stufe sehr lange. Das ergab der Stirnlampen-Praxistest 2016.




Technische Daten des Beal FF 210

Preis: 80 Euro
Gewicht: 105 g
Leuchtweite (getestet): 75–4 m (Max.modus: im 3-Stunden-Schnitt 65 m / nach 6 Stunden 0 m / Rotlicht 5 m)
Leuchtdauer (getestet): 6–125 h (min.–max.)

Ausleuchtung

Praxis


Fazit:

Die intuitiv bedienbare Beal FF 210 punktet mit starkem Akku und konstant hellem Licht. Gut zum Joggen und auf Bergtour.

Beal FF 210 im Vergleichstest

Test: Batterie- vs. Akku-Stirnlampen Foto: PatitucciPhoto

Test: Batterie- vs. Akku-Stirnlampen

Stirnlampen verlängern den Tag - besonders im Winter. Welche das am besten machen, zeigt der Test von je fünf Akku- und Batterie-Stirnlampen.


Beal FF 210 im Vergleich mit anderen Produkten

06.12.2016
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2016