Kocher im Test

Testbericht: MSR Reactor Stove

Foto: MSR outdoor Systemkocher Test
Mit dem MSR Reactor Stove erhalten Outdoorer ein ausgewogenes, für die Topfgröße kompaktes und sehr leichtes Set. Zum Wandern, Bergsteigen und Trekken einfach perfekt!
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Testsieger Testurteil überragend
Loading  

Was uns bei der Handhabung in unserem Systemkocher-Praxistest auffiel:
Auf kleiner Flamme lässt sich der MSR Reactor Stove nur mit Feingefühl betreiben, alles andere an diesem Systemkocher ist perfekt. Ebenfalls klasse: In den Topf passen auch große 220-Gramm-Kartuschen. Ein Liter Wasser (10 Grad) bringt man mit dem MSR Reactor Stove in 4 Minuten zum Kochen und verbraucht dabei 12,25 Gramm Gas.

Der Reactor-Stove im Praxiseinsatz (Hersteller-Video):




Technische Daten des MSR Reactor Stove

Preis: 180 Euro
Gewicht: 480 g
Packvolumen: 17 x 14,5 cm (2,8 Liter)
Topfgröße: 1500 ml
Lieferumfang: Trockentuch (Set zum Aufhängen kostet 30 Euro extra)

Handhabung

Performance

Kochzeit (Liter, 10 °C)

Verbrauch (Liter, 10 °C)

Windschutz (Wirkung)

Gewicht/Packmaß

Fazit

Der MSR Reactor Stove ist ein ausgewogenes, für die Topfgröße kompaktes und sehr leichtes Set. Zum Wandern, Bergsteigen und Trekken ist dieser Systemkocher einfach perfekt!

28.09.2015
Autor: Boris Gnielka
© outdoor
Ausgabe /2015