Jacken im Test

Testbericht: Western Mountaineering Hooded Flash Jacket

Die Western Mountaineering Hooded Flash Jacket vereint hohe Wärmeleistung mit geringstem Gewicht und Mini-Packmaß.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Beeindruckend: Trotz Kapuze und ­isolierter Taschen wiegt das Hooded Flash ­Jacket von Western Mountaineering nur 295 Gramm, das Packmaß liegt bei winzigen 1,4 Liter. Auch die Isolation ist gut, dementsprechend fällt das Wärme-Gewichts-Verhältnis hervorragend aus. Allerdings bahnen sich immer mal wieder kleine Federchen einen Weg durchs Gewebe. Die Verarbeitung, Bewegungsfreiheit und Bedienung der in Kanada hergestellten Jacke sind dagegen klasse.

Tragekomfort
Macht Bewegungen mit, ist kusche­lig und die ­Kapuze passt gut.

Handling/Ausstattung
Hat bis auf eine RV-Tasche alles, was man braucht, top Bedienung.

Technische Daten des Test: Western Mountaineering Hooded Flash Jacket

Preis: 220,- Euro
Gewicht: 295 g
Packmaß: 1,4 l
Füllung: 850 cuin Gänsedaune (85g)
Sonstiges : Außentaschen, Packsack, Kapuze, made in Canada.

Tragekomfort

Handling / Ausstattung

Wärme / Gewicht

Wärme / Packmaß

Nässeschutz

Qualität

Temperaturbereich


Fazit:

Die Hooded Flash vereint hohe Wärmeleistung mit geringstem Gewicht und Mini-Packmaß.

Western Mountaineering Hooded Flash Jacket im Vergleichstest

8 Isolationsjacken im outdoor Test Foto: DanielGeiger.net/mit freundlicher Unterstützung von Landmesser-Waffen, Pforzheim

8 Isolationsjacken im outdoor Test

Im Winter eine leichte Daunenjacke oder doch lieber ein Kunstfaser-Modell? Acht Isolationsjacken treten im Test gegeneinander an.


Western Mountaineering Hooded Flash Jacket im Vergleich mit anderen Produkten

09.02.2011
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2011