Jacken im Test

Testbericht: Vaude Mischabel


Zur Fotostrecke (11 Bilder)

Funktionsjacken im Härtetest: Vaude Mischabel
Foto: Benjamin Hahn

 

Funktionsjacken im Härtetest: Berghaus Mt. Asgard Smock
Foto: Benjamin Hahn

 

Funktionsjacken im Härtetest: Direct Alpine Devil Alpine Jkt
Foto: Benjamin Hahn

 

Funktionsjacken im Härtetest: Haglöfs Lim/Lim Q Jacket
Foto: Benjamin Hahn

 

Funktionsjacken im Härtetest: Jack Wolfskin Dissenter Jacket
Foto: Benjamin Hahn
Die Vaude Mischabel ist eine sehr leichte, klein verpackbare Funktionsjacke für Wanderer, Kletterer oder Klettersteiggeher.
Zu den getesteten Produkten

outdoor Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Bewegungsfreiheit und Wetterschutz liegen auf hohem Niveau, die Bedienung ist bis auf die hakelige Belüftung gut. Außerdem bietet die Vaude Mischabel mit das beste Klima unter den Leichtjacken – was aber nicht verhindert, dass auch bei ihrem 2,5-Lagenmaterial recht schnell Feuchtigkeit im ­Innern entsteht.

Wetterschutz
Jacke/Taschen dicht, Kragen und Kapuze schützen sehr gut.

Komfort
Eher kurze Jacke mit überragender Bewegungsfreiheit, recht bequeme Kapuze, schwergängige Ventilations­zips. Klima: gut bis sehr gut.

Technische Daten des Test: Vaude Mischabel

Preis: 200,- Euro
Material: Ceplex Advanced (2,5 L)
Gewicht: 240 g
Packmaß: 1,0 l
Sonstiges : Ventilationszips am Trizeps (19 cm), 2 Außent., helmtgl. Kapuze, 2-Wege-Front-RV.

Atmungsaktivität

Ventilation

Konstruktion

Imprägnierung

Wetterschutz

Komfort

Gewicht/Packmaß

Qualität


Fazit:

Sehr leichter, klein verpackbarer (Not-)Wetterschutz für Wanderer, Kletterer oder Klettersteiggeher.

Vaude Mischabel im Vergleichstest


Vaude Mischabel im Vergleich mit anderen Produkten

11.04.2011
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2011