Jacken im Test

Testbericht: Salomon S-LAB X Alp Anorak

Foto: Hersteller Editors Choice 2016
Die ultraleichte Regenjacke Salomon S-LAB X Alp Anorak weist selbst Starkregen dauerhaft ab, bietet aber viel Komfort. Ein Top-Teil für Grammjäger!
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Kragenzipper läuft etwas hakelig

Testurteil

Editors Choice 2016
Loading  

Mit dem S-LAB X Alp Anorak (399 Euro) setzt Salomon Maßstäbe. Der aus dreilagigem Gore-Tex Pro gefertigte Schlupfer überzeugt nicht nur mit seinem Minigewicht von 370 Gramm, sondern vor allem mit einer superben Ventilation. outdoor-Redakteur Boris Gnielka testete die Regenjacke auf seiner verregneten Tour über die Hardangervidda und ist begeistert: »Bis auf den hakeligen Reißverschluss am Kragen ist der Salomon S-LAB X Alp Anorak perfekt: klein packbar, leicht, absolut starkregendicht und dazu bestens klimatisiert.« Das liegt einmal am dampfdurchlässigen Stoff der Funktionsjacke, maßgeblich aber an den beiden Seitenzippern, die sich vom Saum bis zum Ellbogen öffnen lassen. »So kann man in einer Regenpause die komplette Front aufrollen und mit einem Haken aus der großen Fronttasche fixieren«, so der Experte – der auch von den weit zu öffnenden Ärmelabschlüssen, dem körpernahen Jackenschnitt und der komfortablen Kapuze schwärmt. Sein Fazit: »Der Salomon S-LAB X Alp Anorak ist eine top Wahl für alle Grammzähler, die einen robusten wie wirksamen Regenschutz suchen.«




Technische Daten des Salomon S-LAB X Alp Anorak

Preis: 399 Euro
Gewicht: 370 g
Material: 3L-Gore-Tex Pro
10.03.2016
Autor: Redaktion
© outdoor
Ausgabe /2016