Jacken im Test

Testbericht: Rab Myriad Damen-Jacke

Foto: Rab
Mit der Damen-Funktionsjacke Myriad bietet Rab eine extrem leichte, komfortable Dreilagenjacke – perfekt für Bergtouren und Treks im Sommer oder als Ergänzung zur Softshell.
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Kauftipp Testurteil sehr gut
Loading  

Für den täglichen Einsatz oder Expeditionen eignet sich die Rab Myriad aufgrund ihres leichten Oberstoffs nicht. Auf Touren, bei denen man immer mal wieder den Regenschutz braucht, ist das Federgewicht dagegen kaum zu schlagen: Geschmeidig und wetterfest, bietet die Myriad Damen-Jacke selbst ohne Pitzips ein sehr gutes Klima, denn sie besteht aus Polartec Neo Shell, dem derzeit atmungsaktivsten Dreilagenmaterial.

Wetterschutz:Die Rab Myriad ist eine dichte Funktionsjacke für Damen, Kapuze und Kragen schützen hervorragend und die Imprägnierung ist top.

Tragekomfort/Praxis:Geschmeidig, macht jede Bewegung mit, sehr bequeme Kapuze. Nur die Taschenzips der Rab Myriad könnten leichter laufen.

Technische Daten des Test: Rab Myriad Damen-Jacke

Preis: 320 Euro
Gewicht: 375 g
Packmaß: 1,4 l
Ausstattung: 2 Außentaschen, 1 Innentasche, helmtaugliche Kapuze, kurzer Schnitt (hinten minimal länger).

Tragekomfort/Praxis

Wetterschutz

Klima

Atmungsaktivität

Ventilation

Konstruktion

Imprägnierung

Gewicht/Packmaß

Qualität

Fazit

Mit der Rab Myriad Jacke bietet Rab eine extrem leichte, komfortable Dreilagenjacke - perfekt für Bergtouren und Treks im Sommer oder als Ergänzung zur Softshell.

29.10.2014
Autor: Frank Wacker
© outdoor
Ausgabe /2014